Sind Sendungsnummern mit U verfolgbar?

Chinasendung mit U-Paketnummer


Inhaltsverzeichnis

  1. Welche Lieferzeit haben U-Sendungen?
  2. Warum sind U-Sendungen nicht verfolgbar?
  3. Sonderfall U....YP-Sendungen
  4. Meine U-Sendung kommt über Kasachstan und Litauen


Welche Lieferzeit haben U-Sendungen?

Erwarten Sie eine (China-) Bestellung mit einer Sendungsnummer im Format UU987654321CN, UH192837465BE, UD123456789NL oder ähnlich? Dann warten Sie ab dem Bestelldatum insgesamt bitte 6 bis 8 Wochen ab. Kommt innerhalb dieser Zeit keine Lieferung bei Ihnen an, reklamieren Sie beim Verkäufer und fragen, ob er den Kaufpreis erstattet. Von der Deutschen Post DHL werden Sie keinen Schadenersatz erhalten.

Internationale Sendungen, deren Sendungsnummer mit U beginnt, sind bei Deutsche Post DHL fast nie verfolgbar. Das Tracking endet mit der Ankunft in Deutschland (Frankfurt). In Frankfurt findet die Zollabfertigung statt, die 4 Wochen dauern kann oder manchmal sogar 6 Wochen.

Häufig erfolgt der Import nicht über Frankfurt, sondern Belgien (BE) oder Niederlande (NL). Dort klappt die Zollabfertigung erfahrungsgemäß etwas schneller in 1 bis 2 Wochen.

↑ zum Inhaltsverzeichnis



Warum sind U-Sendungen nicht verfolgbar?

► U-Sendungsnummern sind weltweit schlecht oder gar nicht verfolgbar. Hintergrund: Die U-Sendungsnummern wurden hauptsächlich zur Zollbearbeitung eingeführt und nicht zur Sendungsverfolgung.

Der Absender einer internationalen Sendung kann mit der U-Sendungsnummer digitale Zolldaten verknüpfen. Die Zollbehörden im Land des Empfängers können die Daten auslesen. Dadurch soll die Zollabfertigung vereinfacht und beschleunigt werden, weil die gedruckte Zollinhaltserklärung theoretisch verzichtbar ist.

Auch alle anderen Sendungsnummern (z.B. CC123456789CN, EE123456789US, RR123456789RU, LX123456789JP, etc.) können mit digitalen Zolldaten verknüpft werden. Hierbei handelt es sich um klassische Pakete (C, E) bzw. Päckchen (R, L) inklusive Sendungsverfolgung.

U-Sendungsnummern wurden für Brief- und Warensendungen eingeführt. Diese kleinformatigen und preiswerten Versandarten haben normalerweise keine Sendungsverfolgung. Trotzdem ist eine Sendungsnummer notwendig, weil einige Länder zwingend digitale Zolldaten vorschreiben. Genau deshalb wurden U-Sendungsnummern erfunden. Sie dienen nur der Zollbearbeitung und nicht fürs Tracking. Wird Tracking gewünscht, muss der Absender eine höherwertige Versandart verwenden.

Es gibt Ausnahmefälle, bei denen U-Sendungsnummern doch verfolgbar sind. Aber das Tracking endet nach unseren Erfahrungen spätestens bei der Ankunft in Deutschland, Frankfurt.

↑ zum Inhaltsverzeichnis



Sonderfall U....YP-Sendungen

Sendungsnummern beginnend mit U und endend mit YP sind grundsätzlich bei keiner staatlichen Postgesellschaft verfolgbar. Beispiele: UG192837465YP, UF987654321YP, UY123456789YP. Es ist daran erkennbar, das YP kein gültiges internationales Landeskürzel ist.

Bei diesen Sendungsnummern handelt es sich um eine Eigenkreation des Logistikunternehmens Yanwen.

Yanwen transportiert die Sendung nach Europa bzw. Deutschland und übergibt sie hierzulande z.B. an Hermes, DPD oder die Deutsche Post DHL. Man kann im Voraus nicht sagen, an wen die Sendung übergeben wird. Unserer Erfahrung nach sind YP-Sendungen unter 17track.net verfolgbar.

Im dortigen Tracking wird manchmal sogar eine Deutsche-Post-Sendungsnummer angezeigt (z.B. 3008572901234). Aber erfahrungsgemäß ist damit kein Tracking innerhalb Deutschlands möglich. Ist es eine kleinformatige Sendung, erfolgt die Zustellung wahrscheinlich als Brief oder vielleicht als Einwurf-Einschreiben.

↑ zum Inhaltsverzeichnis



Meine U-Sendung kommt über Kasachstan und Litauen

Haben Sie etwas in China bestellt, und im Tracking erscheinen Zwischenstationen in Kasachstan, Polen oder Litauen bzw. Kaliningrad? Daraus kann man einen Transport per Güterzug schlussfolgern.

Der Zugtransport von China bis Europa dauert ungefähr 2 bis 3 Wochen. Zusätzlich sollte man 1 bis 3 Wochen für die Zollabfertigung einplanen. Die gesamte Lieferzeit kann 1 bis 1,5 Monate betragen.

Es besteht kein Grund zur Sorge, wenn die Sendung längere Zeit kein Update im Tracking bekommt. Wie zuvor erklärt, kann das einerseits an der U-Sendungsnummer liegen. Und andererseits sind Güterzüge langsam, so dass es manchmal wochenlang keine Neuigkeit in der Sendungsverfolgung gibt.

Weitere Infos zum Thema: Deutsche Post DHL organisiert Postzüge von China nach Europa

↑ zum Inhaltsverzeichnis



  Veröffentlicht am   |   Autor:




Ihre Fragen zum Thema