Sendungsverfolgung Menü

JU MySmartBox

JU Metallwaren mit Sitz in Gerabronn (Landkreis Schwäbisch Hall) gehört zur französischen Decayeux-Gruppe. Das Unternehmen produziert Briefkästen, Schaukästen, kleine Paketkästen für Einfamilienhäuser und große Paketkasten-Anlagen für Mehrfamilienhäuser.

Während die Paketkasten-Anlage (mysmartbox-decayeux.com) über eine digitale Steuerung verfügt, benötigen die kleineren Paketkästen keinen Stromanschluss aufgrund ihres mechanischen Schlosses. Zusteller können die Tür des Paketkastens ohne Code / Schlüssel öffnen. Nur der Empfänger benötigt einen Zahlencode oder Schlüssel, um eingelegte Sendungen zu entnehmen.

Auf Wunsch verbaut JU auch digitale Zugangsmodule, die z.B. vom Zusteller die Eingabe eines PIN-Codes verlangen.

JU ist auf Individualanfertigungen spezialisiert. Kunden können Briefkästen und Paketkästen zu einer gemeinsamen Anlage kombinieren. Entweder freistehend, als Unterputz- oder Aufputz-Variante. Auch die Fachgrößen können individuell ausgesucht werden. Es stehen 6 Paketfachgrößen zur Auswahl. Die größten Fächer können Pakete bis 60 x 66 x 38 cm oder 132 x 38 x 30 cm aufnehmen.

Die große Anlage "MySmartBox" kann von JU sogar mit thermisch isolierten oder aktiv gekühlten Fächern ausgerüstet werden. Damit eignet sie sich z.B. für Supermärkte, die ihren Kunden Lebensmittel-Bestellungen mit Frischeprodukten in einer Abholanlage bereitstellen möchten.

Mehr Infos / kaufen:

Hersteller-Website


Autor: Steffen Persiel
Er betreibt Paketda seit 2012 und hat seitdem viele Tops und Flops im Paketkasten-Markt kennengelernt. Mehr ...



Ihre Fragen zum Thema