Paket-Zustellung mit Abstellerlaubnis

Möchten Sie von Ihrem Paketzusteller in den Himmel gelobt werden? Dann händigen Sie ihm eine Abstellerlaubnis aus. Sie erleichtern ihm dadurch die Arbeit, weil künftige Paketzustellungen nicht mehr quittiert werden müssen. D.h., die Unterschrift zur Bestätigung der Paketannahme entfällt. Der Zusteller darf das Paket stattdessen an einem vorher festgelegeten Ort abstellen; zum Beispiel in Ihrer Garage. Deshalb wird eine Abstellerlaubnis manchmal auch Ablagevertrag, Abstellvertrag oder Garagenvertrag genannt.

Sie müssen also nicht mehr zu Hause anwesend sein, um eine Paketannahme per Unterschrift zu bestätigen. Wenn Sie eine Abstellerlaubnis erteilt haben, wird der Zusteller die Pakete einfach ablegen. Damit geht jedoch auch das Haftungsrisiko für einen eventuellen Verlust auf Sie über. Wird das abgelegte Paket zum Beispiel vor Ihrer Haustür geklaut, zahlt die Versicherung des Paketdienstes nicht. Auch die Überprüfung von Transportschäden ist mit Abstellvertägen schwierig, weil der Zeitpunkt der Beschädigung nicht mehr nachweisbar ist.

Wenn Sie in einer ruhigen Gegend mit guter Nachbarschaft wohnen, spricht jedoch nichts gegen einen Ablagevertrag. Viele große Firmen haben ebenfalls Ablageverträge mit Paketdiensten geschlossen, weil sie soviele Pakete erhalten, dass man sie unmöglich alle einzeln quittieren kann. Sie müssen allerdings mit jedem Paketdienst einen separaten Ablagevertrag schließen und dem jeweiligen Zusteller mitgeben. Sie können natürlich auch nur dem Paketfahrer Ihres Vertrauens eine Abstellvollmacht aushändigen, zum Beispiel nur für DHL und nicht für Hermes oder DPD. Auf dieser Seite finden Sie entsprechende Formulare für GLS, DPD, Hermes und TNT zum Download.

Eine Abstellerlaubnis kann übrigens zeitlich unbeschränkt gelten oder auf das Abstellen eines bestimmten Pakets beschränkt werden. Wenn Sie z.B. wissen, dass Sie morgen ein Paket erhalten aber nicht zu Hause sein werden, können Sie an der Haustür eine Abstellerlaubnis nur für dieses bestimmte Paket ankleben. Am besten spezifizieren Sie darauf genau die Paketnummer und den Absender, damit der Zusteller weiß, welches Paket ohne Unterschrift abgestellt werden darf. Laden Sie hier eine Abstellerlaubnis für folgende Paketdienste herunter:



Keine Abstellerlaubnis für UPS: Als Empfänger können Sie dem Paketdienst UPS keine allgemeine Abstellvollmacht im Voraus erteilen. Denn Versender, die mit UPS verschicken, legen häufig großen Wert auf eine persönliche Zustellung. Wenn Sie von UPS nicht angetroffen werden, erhalten Sie eine Infonotice (Benachrichtigungszettel). Damit können Sie weitere Verfügungen zum nicht zugestellten Paket treffen.



Hinweis: Sie können die ausgefüllte und unterschriebene Abstellgenehmigung entweder direkt dem Paketzusteller mitgeben. Oder, falls Sie ihn nicht antreffen, an die zuständige Niederlassung des Paketdienstes faxen. Die für Ihre PLZ-Region zuständige Niederlassung finden Sie auf der Website des jeweiligen Paketdienstes. Oder nutzen Sie die Paketdienste-Übersicht von Paketda.



Abstellgenehmigung widerrufen

Wenn Sie einem Paketdienst die erteilte Abstellgenehmigung entziehen möchten, empfiehlt sich dazu ein schriftlicher Widerspruch direkt an die regionale Niederlassung oder den zentralen Kundenservice des Paketdienstes. Wir haben Ihnen unten einen Text vorformuliert, den Sie für Ihren Widerspruch gegen eine Abstellgenehmigung verwenden können. Verschicken Sie den Brief am besten als Fax oder Einwurfeinschreiben, so dass Sie einen Nachweis für die Zustellung haben. Vergessen Sie auch nicht, alle Mitglieder Ihres Haushalts als Absender aufzulisten. Hat beispielsweise Ihr Ehemann eine Abstellgenehmigung erteilt, sollte er nicht nur auf seinen Namen widerrufen sondern für alle Familienmitglieder des Haushalts (auch Kinder etc.). Die Kontaktinformationen zu Deutschlands größten Paketdiensten finden Sie auf dieser Übersichtsseite.



Muster Widerspruchs-Brief gegen Abstellerlaubnis

Absender Name
Absenderstraße 12 PLZ Musterort
Tel. 030/12334

An den
Paketdienst Musterparcel
Am Paketzentrum 1a
12345 Stadt

Widerruf der Abstellgenehmigung                                                           Musterort, 23.07.2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit widerrufe ich / widerrufen wir die Abstellgenehmigung für Pakete, die an o.g. Anschrift gerichtet sind, mit sofortiger Wirkung. Bitte stellen Sie an mich / uns adressierte Pakete nicht mehr ab sondern gegen Unterschrift persönlich zu. Dieser Widerruf gilt auch für folgende Empfänger, die im gleichen Haushalt leben: Vor- und Nachnamen auflisten

Mit freundlichen Grüßen
Absender Name




Paketda Autor: