Die Sendung wurde an den Transportpartner übergeben.

Bei Auslandspaketen arbeitet Hermes mit Transportpartnern im Land des jeweiligen Empfängers zusammen. Obiger Sendungsstatus bedeutet, dass Hermes das Paket an einen fremden Paketdienst weitergegeben hat. Beispiel: Bei Paketen zwischen Österreich und Deutschland (oder in Gegenrichtung) kooperiert Hermes mit der Österreichischen Post.

Wird ein Hermes-Paket von Deutschland nach Österreich geschickt, kann man die deutsche Hermes-Paketnummer auch in der Sendungsverfolgung der Österreichischen Post eingeben (siehe www.post.at).

Bei Paketen der Österreichischen Post, die nach Deutschland geschickt werden, funktioniert die Hermes-Sendungsverfolgung nicht mit der österreichischen Sendungsnummer. So zumindest die Praxis-Erfahrungen der Paketda-Redaktion. Wir empfehlen, das sog. Eurodis-Tracking unter eurodis.com auszuprobieren. Wählen Sie dort die Option "Sendungsverfolgung anhand der Sendungsnummer des Versandpartners".

Hilfe




Die Paketda-Hotline:

Individuelle Antwort auf Ihre Frage unter 0900/1445556*

* 0,79 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Anzeige