Annahme verweigert beschädigt nach Inhaltsprüfung

Das Paket wird an den Absender zurückgeschickt. Zuvor fand eine Inhaltsprüfung statt, das deutet i.d.R. auf einen Transportschaden hin.

Wenn der Inhalt eines Pakets beschädigt wurde, leistet DPD Schadenersatz an den Absender, sofern eine ausreichend gute Verpackung nachgewiesen wird. Wenn die Verpackung mangelhaft war, gibt es keinen Schadenersatz. Deshalb sollte der Absender, wenn er das Paket zurückerhält, am besten im Beisein des DPD-Zustellers Beweisfotos vom Paket anfertigen. Der Schaden am Paket sollte außerdem vom Zusteller aufgenommen werden (Schadenformular).

Bitte beachten Sie unseren Ratgeber zu Transportschäden.




Die Paketda-Hotline:

Individuelle Antwort auf Ihre Frage unter 0900/1445556*

* 0,79 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.