Rücksendung ist auf dem Weg vom Transportdienstleister zum Rücksendezentrum

Dieser Sendungsstatus von Amazon kann ziemlich verwirrend sein. Einfach übersetzt bedeutet die Meldung: Das Paket wird an Amazon zurückgeschickt und nicht an den Kunden ausgeliefert.

Häufig wird zusätzlich der Ort des sog. Rücksendezentrums genannt, z.B. Langenhagen. Bei solchen Ortsangaben handelt es sich um das regional zuständige Paketzentrum des von Amazon beauftragten Paketdienstes (z.B. Hermes, DPD oder DHL). Die Ortsagabe des Paketzentrums ist für Sie als Kunden nicht relevant, weil Sie sowieso nicht im Paketzentrum anrufen können und das Paket dort auch nicht abholen können.

Kontaktieren Sie stattdessen bitte den Amazon-Kundenservice, um das Problem zu besprechen. Zunächst muss die Ursache für die Rücksendung herausgefunden werden. Vielleicht gab es ein Adressproblem. Aber vielleicht wurde auch die Verpackung unterwegs stark beschädigt, so dass kein Weitertransport möglich war.

Die beste Lösung wäre, wenn Ihnen Amazon eine Ersatzlieferung zuschickt. Notfalls können Sie die Ersatzlieferung auch selber veranlassen: Bestellen Sie den gewünschten Artikel ein zweites Mal bei Amazon und stornieren Sie die ursprüngliche Bestellung (Widerrufsrecht ausüben).




Die Paketda-Hotline:

Individuelle Antwort auf Ihre Frage unter 0900/1445556*

* 0,79 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.