Jubiläum: Deutsche Bahn und Hermes Germany feiern 25 Jahre Gepäckversand

Vor 25 Jahren startete die Deutsche Bahn ihre Zusammenarbeit mit Hermes Germany. Seitdem ist der Gepäckversand eine Erleichterung für Reisende. Im Zeitraum vom 16. März bis 12. April 2023 können Kunden den Gepäckversand günstiger nutzen. Außerdem gibt es ein Gewinnspiel, bei dem die Deutsche Bahn und Hermes eine BahnCard 100 und 25 BahnCard 25 verlosen.

Symbolbild: Lieferwagen von Hermes

Seit 25 Jahren reisen Kund*innen der Deutschen Bahn schon mit dem DB Gepäckservice deutschlandweit unbeschwert und entspannt, denn das Gepäck für die Reise wird einfach vorgeschickt. Vom 16. März bis 12. April 2023 können Reisende das Jubiläumsangebot für die Frühjahrs- oder Sommerreise für 9,90 Euro statt 14,90 Euro bei Gepäckabgabe im Hermes PaketShop nutzen. Im begleitenden Gewinnspiel verlosen die Deutsche Bahn und Hermes Germany eine BahnCard 100 sowie 25 BahnCard 25 (jeweils für die 2. Klasse).

Die Deutsche Bahn startete ihre Zusammenarbeit mit Hermes Germany, einem führenden Logistikdienstleister Deutschlands, vor rund 25 Jahren. Heute wie damals ist der Gepäckversand eine große Erleichterung für Reisende wie Senior*innen und Familien, die ihr Gepäck nicht im Zug mitnehmen möchten. »Wir möchten unseren Reisenden eine möglichst unbeschwerte Reise ermöglichen. Da ist der DB Gepäckservice eine wunderbare Ergänzung. Ich bin von diesem Service begeistert. 25 Jahre sprechen für eine gute Partnerschaft«, sagt Stefanie Berk, Vorständin Marketing der DB Fernverkehr AG.

Bis heute wurden rund 30 Millionen Gepäckstücke an ihren Zielort vorausgeschickt. Diese Gepäckstücke entsprechen etwa 75-mal der Strecke von Hamburg nach Frankfurt oder der Länge von knapp 86.700 ICE-4-Zügen.

Die Gepäckstücke können in über 90 Prozent der bundesweit mehr als 16.500 Hermes PaketShops unkompliziert für eine deutschlandweite Reise, inklusive der Nord- und Ostseeinseln, abgegeben werden. Die Annahmestellen sind durch die Integration in beispielsweise Tankstellen, Kioske oder Getränkemärkten vielfach gut und vor allem zu kundenfreundlichen Öffnungszeiten zu erreichen. Somit lässt sich die Abgabe des Koffers einfach in die alltäglichen Wege integrieren. Die Zustellung am Zielort erfolgt am übernächsten Werktag, auf Inseln einen zusätzlichen Werktag später.

»Ich freue mich sehr, dass wir mit dem Gepäckservice schon seit 25 Jahren unkompliziertes und nachhaltiges Reisen mit der Deutschen Bahn unterstützen«, erklärt Dennis Kollmann, Chief Sales Officer von Hermes Germany. Für den Hamburger Logistiker spielt das Thema Nachhaltigkeit eine ebenso wichtige Rolle. »Auch wir als Logistikdienstleister leisten unseren Beitrag und treiben beispielsweise in immer mehr Städten Schritt für Schritt die emissionsfreie Zustellung auf der Letzten Meile voran«, ergänzt Kollmann. Neben den Leuchtturmprojekten Green Delivery Berlin und Hamburg stellt Hermes unter anderem schon in Mainz, Dresden und Magdeburg großflächig mit Elektro-Fahrzeugen lokal emissionsfrei zu.

Mehr Informationen zum DB Gepäckservice unter bahn.de/gepaeckservice.

Hier geht es zum Jubiläumsgewinnspiel.


  Automatisch eingespielte Pressemitteilung vom   |   Quelle:
Anzeige

✉ Paketda-News kostenlos abonnieren per Newsletter, bei Telegram oder bei Google News.