Neubau von Kombi-Zustellbasis in Gütersloh / Rapper schreibt DHL-Song


Deutsche Post DHL bekommt neue Kombi-Zustellbasis in Gütersloh

Die Bauunternehmen Hagedorn (Gütersloh) und Bremer (Paderborn) haben sich zusammengeschlossen, um ein 4,2 Hektar großes Grundstück in Gütersloh neu zu bebauen. Eine dort befindliche Industrieruine wurde abgerissen, planiert und Bauland für eine Kombi-Zustellbasis von Deutsche Post DHL geschaffen.

Von der Gesamtfläche nutzt die Post 1,5 Hektar. Für die übrige Fläche wird noch mit Interessenten verhandelt. Im Frühjahr 2021 ist geplant, dass die Deutsche Post DHL vom bisherigen Standort in der Innenstadt von Gütersloh in den Neubau am Stadtrand umzieht.

Quelle: www.unternehmensgruppe-hagedorn.de



Rapper schreibt DHL-Song und dreht Musikvideo in MechZB

Deutschrapper Aron Schweizer KXD (das K steht für Krieger) aus Helmstadt-Bargen in Baden-Württemberg hat einen Song über DHL geschrieben. Der Refrain geht so: "Schick dir ne Nachricht mit DHL, wir sind das Traumpaar, für das uns jeder hält."

Für das auf 3 Minuten zusammengeschnittene Musikvideo durfte Aron Schweizer 13 Stunden lang in der DHL-Zustellbasis Mainz-Hechtsheim drehen. Von 6 Uhr morgens bis 19 Uhr abends, berichtet frankfurt-live.com. Die "echten" DHL-Mitarbeiter tauchen ebenfalls im Video auf.

Der Rapper sagte zu frankfurt-live.com, dass die Zusteller extra ihre Arbeit unterbrochen haben, um beim Dreh mitzumachen. Schweizer: "Es wurden alleine für diese Szene vier Durchgänge benötigt. Nach jeder Performance applaudierten alle - was für mich definitiv einer der schönsten Momente des Tages war!"

Seit einigen Jahren entwickelt die Marke DHL außerhalb der Logistik einen gewissen Kultstatus. 2018 entwarf das Luxus-Modelabel Vetements eine ganze DHL-Kollektion, nachdem bereits 2016 ein DHL-T-Shirt für 250 Euro zum Verkaufsschlager avancierte. Außerdem ist DHL in der jungen Zielgruppe bekannt als Sponsor und Logistikpartner des E-Sport-Turniers ESL One.


Veröffentlicht am


✉ Verpassen Sie nichts mit dem Paketda-Newsletter: Kostenlos abonnieren per E-Mail oder bei Telegram



Mehr Paketdienst-News