Düsseldorf: GLS kombiniert Paketshop mit City-Lager für Lastenräder

GLS Citydepot in Düsseldorf In Düsseldorf wird GLS ab Januar 2017 Elektro-Lastenräder und Elektro-Zustellfahrzeuge einsetzen. Weil Lastenräder naturgemäß nur begrenzte Mengen transportieren können, müssen sie im Laufe eines Tages mehrmals neue Pakete aufnehmen. Dafür hat GLS einen neuen Paketshop neben dem Karstadt-Parkhaus in der Liesegangstraße 14 eröffnet. Dieser Paketshop dient gleichzeitig als Zwischenlager für Pakete, die per Lastenrad ausgeliefert werden.

Die Standortsuche in Düsseldorfs Innenstadt gestaltete sich nach Angaben von GLS schwierig, war schließlich aber erfolgreich. GLS nutzt den neuen Paketshop als Pilotprojekt, um Erfahrungen mit dieser umweltfreundlichen Form der Zustellung zu sammeln. Ein Lastenrad kann die komplette Tour eines dieselbetriebenen Fahrzeugs ersetzen. Täglich sollen ca. 120 Empfänger in Düsseldorf ihre Pakete per "Lastenfahrrad mit elektrischer Tretunterstützung" erhalten.

Der Paketshop von GLS in Düsseldorf erfüllt darüber hinaus auch alle normalen Aufgaben: Privatkunden können dort Pakete verschicken und abholen. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr.


Veröffentlicht am

  Fehler melden

  Ich will nichts verpassen und den Paketda-Newsletter erhalten


Diese News kommentieren

Mehr Paketdienst-News