Gewerkschaft: Kennzeichnung schwerer DHL-Pakete klappt nicht

Ausschnitt aus DPVKOM-Magazin
Die Postgewerkschaft DPVKOM hat Aktionstage an Zustellstützpunkten und Zustellbasen von Deutsche Post DHL durchgeführt. Bei dieser Gelegenheit bemängelten viele Zusteller eine fehlende Kennzeichnung schwerer Pakete. Im aktuellen DPVKOM-Magazin (www.dpvkom.de) heißt es, dass schwere Pakete "zu einer hohen körperlichen aber auch psychischen Belastung durch den Zeitdruck beim Nachladen" führen.

Eigentlich müssen DHL-Versender Pakete mit einem Gewicht ab 20kg mit dem Aufdruck "Achtung schweres Paket" kennzeichnen oder mit einem roten Aufkleber "bis 31,5 kg". Das ist in Punkt 3.1 der DHL-Versandbedingungen (PDF) vorgeschrieben.

DHL Vermerk: Achtung schweres Paket
Laut DPVKOM unterbleibt diese Kennzeichnung in vielen Fällen. Auch Postfilialen und Paketshops seien für das Thema nicht sensibilisiert und würden Absender nicht auf die fehlende Kennzeichnung hinweisen.

Die Gewerkschaft will das Problem bei der Deutschen Post DHL ansprechen und erreichen, dass alle Zustellstützpunkte und Zustellbasen mit Waagen ausgestattet werden. Nur dann sei es möglich, im ersten Schritt überhaupt die Anzahl schwerer Pakete korrekt zu ermitteln.

Eine einfachere Möglichkeit wäre vielleicht, die Messdaten der überregionalen DHL-Paketzentren auszuwerten. Dort durchläuft jedes Paket bei der Eingangserfassung ja sowieso eine Größenkontrolle inkl. Wiegung. Den Anteil der Pakete über 20kg zu ermitteln, dürfte einfach sein.


So berichtete Paketda 2018:

Anzeige


Rotes Klebeband für schwere Pakete entfällt

Am 1. März 2018 wurde eine Regelung aus den DHL-Versandbedingungen gestrichen. Pakete über 20kg mussten bis dato mit einem umlaufenden roten Klebeband gekennzeichnet werden. Und zwar als Warnsignal für DHL-Mitarbeiter, damit sie sich nicht an unerwartet schweren Paketen verheben.

Die neue Regelung seit März 2018 sieht statt des roten Klebebands einen Warnaufkleber auf der Paketoberseite vor. Der Aufkleber muss entweder mit "Achtung! Schweres Paket" beschriftet sein, oder mit "bis 31,5 kg" in roter Farbe.


  Zuletzt aktualisiert am   |   Autor:
Anzeige

✉ Verpassen Sie nichts mit dem Paketda-Newsletter: Kostenlos abonnieren per E-Mail oder bei Telegram