DHL-Porto 2020 für Express- und Standardpakete teurer (vorerst nur Geschäftskunden)

DHL kündigt Preiserhöhungen für 2020 an, die vorerst nur Geschäftskunden betreffen. Zu Preiserhöhungen für Privatkunden hat sich DHL aktuell noch nicht geäußert (Stand 9/2019). Wir aktualisieren diesen Artikel, sofern sich das ändert.

Expresspakete werden zum 1.1.2020 um durchschnittlich 4,9 Prozent teurer. Das gilt sowohl für innerdeutsche Pakete als auch für Pakete ins Ausland. Je nach Größe, Gewicht und Zielland eines Expresspakets kann die Preiserhöhung "auch höher ausfallen", teilt DHL mit.

Die Preiserhöhungen für DHL-Standardpakete lässt DHL im Unklaren. In einer Pressemitteilung heißt es nur, dass DHL das Porto für Geschäftskunden "deutlich" anhebt. Die Teuerung beträgt vermutlich mehr als 2 oder 3 Prozent.

DHL und DHL Express begründen die Porto-Anhebung mit gestiegenen Transport- und Personalkosten. Beide Sparten investieren außerdem mehrere Millionen Euro in neue Sortierzentren, -technik und Transportmittel.

Quellen: Pressemitteilung DHL | Pressemitteilung DHL Express

DHL-Fahrzeuge vor dem Brandenburger Tor (Foto aus 2012)


Veröffentlicht am



  Ich will nichts verpassen und den Paketda-Newsletter erhalten
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt wird.

Mehr Paketdienst-News