Briefporto 2018 unverändert aber Warensendungen ab 1.7.2018 teurer

Briefporto 2018
Das Briefporto aus 2018 gilt vorerst auch im Jahr 2019 weiter. Eine geplante Erhöhung des Briefportos wurde von der Genehmigungs-Behörde untersagt bzw. aufgeschoben. Mehr Infos zum Briefporto 2019 hier.

Erhöhung mitten im Jahr: Porto für Bücher- und Warensendungen ab 1.7.2018 teurer

Ab dem 1.7.2018 wird das Porto für innerdeutsche Warensendungen und Büchersendungen teurer. Die Deutsche Post erhöht das Porto für eine Warensendung Kompakt (bis max. 50 Gramm) von 0,90 auf 1,30 Euro. Die Warensendung Groß (bis 500 Gramm) verteuert sich von 1,90 auf 2,20 Euro.

Der Preis für eine Büchersendung Groß (bis max. 500 Gramm) steigt um 20 Cent auf 1,20 Euro. Die Büchersendung Maxi (bis max. 1.000 Gramm) kostet künftig 1,70 Euro statt 1,65 Euro.


Portotabelle 2018

Versandart Briefporto 2018
Postkarte 0,45 Euro
Standardbrief bis 20g 0,70 Euro
Kompaktbrief bis 50g 0,85 Euro
Großbrief bis 500g 1,45 Euro
Maxibrief bis 1000g 2,60 Euro
Übergabe-Einschreiben 2,50 Euro
Einwurf-Einschreiben 2,15 Euro
Einschreiben mit Rückschein 4,65 Euro
Einschreiben Eigenhändig 4,65 Euro
Wert National 4,30 Euro
Wert International 2,50 Euro
Standardbrief und Postkarte International 0,90 Euro
Kompaktbrief International 1,50 Euro
Großbrief International 3,70 Euro
Maxibrief International bis 1kg 7,00 Euro
Maxibrief International bis 2kg 17,00 Euro
Warensendung & Büchersendung Siehe Extra-Ratgeber

Neues Briefporto ab 2019

Schon seit 2017 gibt es regelmäßige Medienberichte über Portoerhöhungen bei der Deutschen Post. Auch die Deutsche Post selber macht kein Geheimnis mehr über ein teureres Briefporto ab 2019. Die Portoerhöhung kommt, bloß deren Höhe steht noch nicht fest. Verfolgen Sie aktuelle Spekulationen hier in unserem Bericht über das Briefporto 2019.


Veröffentlicht am



  Ich will nichts verpassen und den Paketda-Newsletter erhalten
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse gem. Datenschutzerklärung von Paketda.de genutzt wird.

Mehr Paketdienst-News