So funktioniert der mobile Paketschein von GLS

Mobiler Paketschein von GLS

Paketscheine auszudrucken kann nervig sein: Tinte leer, kein Papier mehr oder keinen Prittstift zur Hand zum Aufkleben. Diesen Ärger kann man sich mit einem mobilen GLS-Paketschein sparen. Er wird einfach als QR-Code aufs Handy geladen und im Paketshop vorgezeigt (Paketshops in meiner Nähe). Dort druckt der Mitarbeiter dann den Paketschein aus und klebt ihn aufs Paket. Die Paketda-Redaktion hat untersucht, wie es genau funktioniert.

Die Paketshop-Mitarbeiter von GLS arbeiten mit einem Industrie-Smartphone auf Android-Basis. Das vereinfacht die Handhabung, weil die Menüführung nicht so kompliziert ist wie beispielsweise bei den mobilen Paketmarken von DHL oder DPD.

Im Paketda-Vergleichstest hatte kaum ein Paketshop-Mitarbeiter Ahnung von den mobilen GLS-Paketscheinen. In 4 von 11 Fällen wurde deshalb die Abgabe eines Pakets mit mobilem Paketschein abgelehnt. In den übrigen 7 Testfällen hat sich das Personal jedoch getraut und die Abgabe einfach ausprobiert.

Dazu muss im Scanner-Menü zunächst "Versenden" ausgewählt werden. Anschließend wird der QR-Code vom Handy des Kunden gescannt. In der Scanner-App des Paketshop-Mitarbeiters erscheinen nun die Paketdaten sowie PLZ des Absenders und des Empfängers. Mit einem Klick auf "Label drucken" kommen 2 Paketaufkleber aus dem Drucker, die beide aufs Paket gehören.

Mobiler Paketschein auf GLS-Paket

Als Kunde sollte man darauf achten, einen Einlieferungsbeleg fürs Paket zu erhalten. Dieser wird nicht auf Anhieb mitgedruckt sondern erst, wenn der Mitarbeiter im Scanner auf "Fertigstellen" getippt hat.

Fazit: GLS bietet die schnellste Variante des mobilen Paketscheins. Außerdem ist die Handhabung für Paketshop-Mitarbeiter sehr einfach. 3 Klicks im Scanner sind ausreichend, um ein Paket entgegen zu nehmen.


Wie kaufe ich einen mobilen Paketschein bei GLS?

Sie können sich die GLS-App für Ihr Smartphone herunterladen und dort einen mobilen Paketschein erstellen. Bezahlt wird per Paypal oder Kreditkarte (Master-/Visa-Card).

Alternativ können Sie einen Paketschein auf der GLS-Website gls-one.eu erstellen. Nach dem Kauf bekommen Sie den mobilen Paketschein per E-Mail zugeschickt. Der QR-Code befindet sind in einer angehängten Bilddatei, die sich auf volle Displaygröße vergrößern lässt.

Beispiel für eine mobile Paketmarke von GLS

Mobile Paketmarke von GLS

Die mobile Paketmarke von GLS darf nicht mit den beiden Matrixcodes verwechselt werden, die auf jedem Standard-Paketschein von GLS aufgedruckt sind. Die Codes sehen zwar ähnlich sind, haben aber unterschiedliche Zwecke. Mehr zu diesem Thema lesen Sie in diesem Artikel.