Meine Frage im Paketda-Forum

  0 Fragen heute, 11 gestern, 223 in diesem Monat.

  Zeige Fragen anderer Nutzer zu:

  Automatische Analyse:

Ich möchte eine Frage stellen

DHL | 00340434420037471589

Sehr geehrte Damen und Herren, seit nunmehr nahezu 2 Wochen versuche ich wieder an mein Paket zu gelnagen, welches in der DHL Packstation von ihrer Mitarbeiterin falsch frankiert wurde. Diese Sendung ( leider handelt es sich auch noch um ein Sperrgutpaket ) habe ich am 12.August 2021 in der zuvor genannten Filiale aufgegeben. Der Inhalt wurde dringend auf einer Baustelle in Italien benötigt und deshalb entschied ich mich für diesen Transportweg. Die Empfänger Addresse lautet und wurde auch so deklariert (1x mit Ihrem Paketaufkleber und zusätzlich mit einen Label an jeder Paketseite): XXXXX Due Spa 26100 Cremona (Cr) / Italy Leider hat die Dame es als INLANDS-SENDUNG frankiert und dadurch ist das Paket in Bremen gelandet. Aktuell befindet es sich in Feucht, obwohl mir die Rücksendung bis Ende der letzten Woche zugesagt wurde. Wir nutzen DHL sehr oft zur Versendung und Fehler passieren, aber warum muss man sich durch zahlreiche Online Ansagen kämpfen bzw. warum bekommt man nicht einen Ansprechpartner der sich um ( in diesem Fall unverschuldete ) Fehlsendung kümmert? Der Firma XXX ist dadurch bereits ein Schaden entstanden, jeoch viel wichtiger ist es, dass das Paket umgehend an XXX zurück oder an den Endkunden in Italien gesendet wird. Wir bitten kurzfristig um Ihre Rückantwort ! | Anonym | 24.08.2021 | Antworten

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Paketda.de ist nicht der Kundenservice von DHL sondern ein Post- und Paketforum. Wir können Ihnen nicht direkt weiterhelfen, sondern nur eine Nachforschung empfehlen unter www.dhl.de/nachforschung .... Es ist jedoch ungewiss, ob die Nachforschung hilft. Kurzfristig vermutlich nicht.

In verzweifelter Situation kann man auch erwägen, einen Brief ans Paketzentrum Feucht zu senden: Am Tower 10, 90475 Nürnberg.

Sofern möglich, schicken Sie eine Ersatzlieferung nach Italien. Nutzen Sie am besten die DHL-Onlinefrankierung und keine handschriftlichen Paketaufkleber.



Oft gefragte Themen

↑ zum Seitenanfang