Meine Frage im Paketda-Forum

  0 Fragen heute, 11 gestern, 249 in diesem Monat.

  Zeige Fragen anderer Nutzer zu:

  Automatische Analyse:

Ich möchte eine Frage stellen

DHL | CY517558335DE | International

Hallo. Ich habe am 4.7..2019 in Berlin ein Paket eingeliefert was nach Georgien gehen soll. Laut Tracking wurde das Paket 2 Wochen später in New York bearbeitet was mich sehr irritiert. Dann am 25.7 soll es wieder , laut Tracking in rodgau bearbeitet worden sein. Das war das letzte update. Einen nachforschungsantrag habe ich vor ner Woche gestellt. Es kam eine Mail zurück das die Rechnungen /Kaufnachweis fehlen würde (die ich natürlich nicht habe, da es private Dinge sind die ich schon länger besitze. Somit ist der gesamte nachforschungsantrag Unsinn. Kein Wort von einer Lokalisation, gar nichts. Ich möchte wissen wo mein Paket ist?? ?? Ich warte jetzt seit einem Monat und kann wohl langsam den Eingang des Paketes erwarten. mfg Oscar kubatzki | Oscar kubatzki | 03.08.2019 | Antworten

• Paketda-Redaktion ^sp antwortet: Am 25.07. hat DHL das Paket erneut exportiert und man muss abwarten, ob es demnächst in Georgien ankommt oder erneut in den USA.

Im Tracking der georgischen Post wird die Sendungsnummer CY517558335DE nicht erkannt. Das ist eher ein schlechtes Zeichen, weil DHL vor dem Export nach Georgien eigentlich elektronische Sendungsdaten an die georgische Post übermittelt.

Andererseits kann das auch verhindert worden sein, weil das Paket zuerst fälschlicherweise in die USA geschickt wurde. Ich traue mir diesbezüglich keine Einschätzung zu,

Es gibt ein weiteres Trackingsystem unter http://globaltracktrace.ptc.post/gtt.web/ in dem ebenfalls USA als Zielland erscheint. Wenn es schlecht läuft, wird das Paket also wieder in die USA exportiert.

Andererseits könnte DHL den Fehler auch bemerkt und korrigiert haben. Ich weiß es nicht. Und DHL weiß es offenbar selber nicht, weil Sie von DHL ja keine brauchbare Auskunft bekommen haben.

Sie müssen bitte die Nachforschung beauftragen, auch wenn Sie keine Rechnungen haben. Machen Sie eine handschriftliche Auflistung des Paketinhalts und schreiben jeweils einen Schätzwert dazu. Das ist zwar nicht akkurat, aber Sie können somit immerhin die Nachforschung beauftragen.

Die Nachforschung kann mehrere Wochen dauern. Ich vermute, dass es in den nächsten 7 bis 10 Tagen einen neuen Status im Tracking geben wird. Und dann wird man sehen, wo das Paket gelandet ist. Entweder Georgien oder wieder USA.

Solche Fehlsortierungen kann man übrigens vermeiden (bzw. die Wahrscheinlichkeit reduzieren), indem man einen Paketaufkleber online frankiert unter www.dhl.de ... Dann wird die Lieferadresse im Paket-Strichcode hinterlegt und menschliche Lese- und Sortierfehler sind seltener.



Oft gefragte Themen

↑ zum Seitenanfang