Zollverschluss / Plombe

  • Liebe Community,

    sagt euch der Begriff ,,Zollverschluss" etwas? Nein? Dann aber bestimmt der Begriff ,,Zollplombe" 😉. Mit Sicherheit habt ihr solcher schonmal im Internet gesehen, vermutlich aber nicht in einer solcher Perspektive. Hier mal ein Bild:

    Bei mir auf der Arbeit erhalten wir viele Container aus Übersee und deshalb war es mir möglich, zwei solche Plomben mitzunehmen.


    Bei der Anlieferung des Containers hat der Frachtführer die Plombe mit einem Bolzenschneider durchtrennt.


    Aber wozu dienen diese Plomben eigentlich? Ganz einfache Erklärung. Ein DHL-Container wird für den Transport abgefertigt und am Ende wird der Container mit einer Plombe versiegelt. Kommt der Container an der Destination an, wird die Plombe unter vorheriger Prüfung durchtrennt. Wenn alles versiegelt, also nicht durchtrennt ist, weiß man, dass der Container unterwegs nicht geöffnet wurde. Wenn hingegen die Plombe geöffnet ankommt, weißt man natürlich direkt, hey, der Container wurde geöffnet und eine zusätzliche Prüfung ist i.d.r. erforderlich. Dieses Beispiel bezieht sich auf Transporte innerhalb DE.


    Wie der Name ,,Zollverschluss" vermuten lässt, hat dieses auch was mit dem internationalen Frachtverkehr zu tun. Hier bin ich nicht so im Detail informiert, weshalb ich euch hier die Webseite https://de.wikipedia.org/wiki/…lossenen%20Ware%20sichert empfehlen kann.


    Grob gesagt: Es dient einfach dazu, dass die Behörde oder der EM einfach die Gewissheit hat, dass der Container unterwegs nicht geöffnet wurde.


    Fragen oder Anregungen? Dann einfach melden 🙂.


    Viele Grüße

    Robin

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!