Abholung bei appbasierter Packstation ohne Smartphone?

  • Hallo, Gemeinde,


    ein an meine Heimatadresse gesandtes Paket ist aufgrund von Abwesenheit meiner Person an eine appbasierte Packstation weitergeleitet worden. Glücklicherweise besitze ich ein Smartphone mit

    DHL-App. Was könnte aber jemand tun, der kein Smartphone besitzt? Offenbar stellen die DHL-Zusteller solche Überlegungen nicht an...

  • Danke für die Info.


    Leider ist eine erneute Zustellung nicht möglich, da ich keine Benachrichtigung erhalten habe und somit auch keinen Code eingeben kann. Diesen Umstand hatte ich nicht erwähnt...

  • Ich selbst habe zum Beispiel kein Smartphone. Eine mobile Packstation kann ich also nur sehr umständlich nutzen (mobiler Router + vom Arbeitgeber gestelltes iPad). Um solche Situationen also zu vermeiden, habe ich präventiv in meinem DHL Kundenkonto unter "Paketempfang -> Zustellhinweis -> Keine Zustellung an Packstation" ausgewählt. Das erfordert zwar ein Kundenkonto, aber immerhin kein Smartphone. Aber wer sich nicht so darauf vorbereitet (bzw. ggf. auch nicht vorbereiten konnte) muss leider den umständlichen Weg einer Neuzustellung wählen.

  • Leider ist eine erneute Zustellung nicht möglich, da ich keine Benachrichtigung erhalten habe und somit auch keinen Code eingeben kann. Diesen Umstand hatte ich nicht erwähnt...

    Habe jetzt nicht verstanden, wodurch Du den weißt, dass eine Sendung vorliegt.
    Denn eigentlich musst Du es doch durch eine Benachrichtigungskarte im Briefkasten oder durch digitale Benachrichtigung erfahren haben.
    Darüber gibt es einen Abholcode, den Du mit der App scannen kannst. Dazu ist weder Postnummer noch App-Aktivierung notwendig.

    Vielleicht ist auf dieser Karte irgendeine Nummer, mit deren Hilfe Du über den Kundenservice etwas erreichst. Aber ich weiß auch nicht, wie das dann funktionieren soll, wenn Du gar nicht an der Zweitadresse wohnst. Da kann die Sendung auch beim zweiten Versuch nicht zugestellt werden. Und an einer Filiale würde die Sendung genauso an den Empfänger zurückgehen, wie jetzt wahrscheinlich.


    Der Vermerk im DHL-Kundenkonto bringt Dir wohl auch nichts, wenn die "Heimatadresse" offenkundig nicht die bei DHL gespeicherte Meldeadresse = gewöhnlicher Aufenthaltsort ist. Und die Nachsendung von Nicht-Briefen ist eine teure Angelegenheit.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!