Seit 4 Wochen paket unterwegs

  • Absender verschickt mein 31.5kg Paket los. Sendungsnummer bekommen leider eine Nummer von Mai bzw von dhl schon völlig falsche Nummer bekommen. Status offen wir erwarten Ihre Daten in Kürze.

    Die Strecke beträgt gerade mal 250km sprich normalerweise easy in 3 Tage da. Dhl angerufen sie Nummer durchgegeben. Dhl antwortet nicht ihre Nummer bitte an Absender wenden. Gemacht aber definitiv die Nummer die dhl gegeben hat. Im Paket 2500€ teures Teil 17.5kg. Was könnte hier falsch gelaufen sein? Mfg


    Paket ist seit 4 Wochen unterwegs

  • Die Sendungsnummer sollte in der DHL Sendungsverfolgung verfolgbar sein, selbst wenn diese im Mai schon einmal existierte. Wenn eine DHL Sendungsnummer nach über 3 Monaten erneut vergeben wird, ist das gar kein Problem.

    Woher wissen Sie denn, dass die Sendungsnummer im Mai schon einmal existierte?


    Lassen Sie sich vom Absender ein Bild des Einlieferungsbelegs schicken.


    Hat das Paket eine Zusatzversicherung? Normale DHL Pakete sind nur bis zu 500 EUR versichert.

    Wenn allerdings eine Höherversicherung gebucht wurde, dann darf das Paket nicht in Packstationen eingeliefert werden, sondern muss in einer Filiale eingeliefert werden. Pakete mit Wert über 500 EUR dürfen nicht in Packstationen eingeliefert werden.


    Handelt es sich vielleicht um einen Kauf bei Kleinanzeigen.de? Dann kann ein Betrug evtl. nicht ausgeschlossen werden.

  • Nein ist ein seriöser motorinstandsetzungs Betrieb. Dhl sagt am Telefon das die Nummer veraltet vom Mai 2023 war und der Empfänger und Absender nicht übereinstimmen.

  • Hallo also gestern morgen bilder angefordert vom einsendebeleg. Bis heute nichts,normalerweise antwortet die Firma innerhalb 1 Std. Denke mittlerweile dass das Paket garnicht unterwegs ist.

  • Hallo also gestern morgen bilder angefordert vom einsendebeleg. Bis heute nichts,normalerweise antwortet die Firma innerhalb 1 Std. Denke mittlerweile dass das Paket garnicht unterwegs ist.

    Hallo, magst du mir einmal via PN die Sendungsnummer mitteilen?


    Ich finde es tatsächlich unseriös, dass das Paket weder verfolgbar ist noch, dass dir der Käufer antwortet bzgl. dem Einlieferungsbeleg. Tatsächlich könnte man beizeiten von einem Betrug ausgehen oder von Insolvenz...


    Wenn weitere Unterstützung gewünscht wird, kannst du mich sehr gerne kontaktieren. Gemeinsam wird man sicherlich etwas Näheres herausfinden:)


    Viele Grüße

    Robin

  • Hallo,


    ich habe mich nochmal in den Fall eingelesen.


    Wenn ich deine o.g. Sendungsnummer auf https://parcelsapp.com/de/tracking/00340434616088119147 eingebe, erscheint unten der Hinweis, dass man die Sendung bitte auf: https://www.dhl.com/de-de/home…g-id=00340434616088119147 verfolgen soll. Beides führt allerdings ins Leere. Was aber dennoch merkwürdig ist, dass Parcelsapp anzeigt, dass man bitte auf DHL-Freight die Sendung verfolgen soll. Normalerweise hat Parcelsapp immer recht, weshalb ich mal eine Vermutung aufstelle und sage, dass das Paket aus einem EU oder nicht EU Land versendet werden sollte. So wie es von dir beschrieben wird, mit ,,Die Strecke beträgt gerade mal 250 km" gehe ich mal davon aus, dass die Firma, bei der Sie bestellt haben, sich innerhalb Deutschlands befindet. Da auch diese Theorie vermutlich falsch ist, dennoch vielleicht etwas dran sein *könnte,* würde ich es erstmal beiseitelegen.


    Was man aber zu 100 % sagen kann, dass das Paket definitiv nicht unterwegs ist und das Verhalten vom Verkäufer schon sehr misstrauisch ist.


    Wenn Sie als Käufer schon nicht weiterkommen, wollen Sie ggf., dass ich mich mal mit dem Shop in Verbindung setze? Nur wenn es für Sie aus Datenschutzgründen ok ist (wegen möglicher Bestell.Nr. und Adresse), die ich von Ihnen dann benötige.


    Bei Rückfragen und weiterer Unterstützung stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!


    Viele Grüße

    Robin

  • Hallo habe mit der Firma telefoniert. Also es gibt keinen Einsendebeleg da die Firma bei dhl Geschäftskunde ist und dhl bei denen immer eine ganze Palete mit Paketen abholt.

    Die hatten laut Aussage schonmal einen Kunden mit einem Paket gehabt da war der Label abgerissen und da hatte es 8 Wochen gedauert bis zur Zustellung. Aber was ich auch zu 100% denke das die sendungsnummer definitiv falsch ist. Bleibt denke ich nur abzuwarten. Bzw ende des Monats würde ich dann mal ein rechtsanwalt einschalten.

  • Das ist eine typische Aussage der DHL-Kundenhotline, die so eigentlich nicht fallen darf, aber standardmäßig immer wieder kommt.

    In der Tat ist es so, dass Pakete bei Geschäftskunden oftmals "palettenweise" abgeholt werden. Den ersten Scan gibt's dann erst im Start-Paketzentrum. Die Aussage von DHL "der Absender hat die Sendung noch nicht eingeliefert" läuft dementsprechend fehl. Insbesondere vor Weihnachten liegen die Sendungen manchmal schon 2 oder 3 Tage im Startpaketzentrum bevor der erste Scan kommt. Und wenn das Label auf dem Weg zum Startpaketzentrum abreißt ist das Paket natürlich dann trotzdem eingeliefert und bei DHL, aber es erscheint dann gar nichts.


    Auffällig an dieser Sendungsnummer ist allerdings, dass es keine elektronischen Sendungsdaten gibt. Die gibt es von Geschäftskunden normalerweise immer und die werden auch vom Geschäftskunden ohne Zutun von DHL ins System übermittelt und dann angezeigt.

  • Genau das ist es wo ich bezweifle das es überhaupt unterwegs ist. Weil die Firma kann nicht mal im Geschäftskundenportal mir die richtige Nummer geben. Und laut DHL ist sie dort immer hinterlegt und laut Firma hätten sie nur diese bekommen die aber falsch ist.

  • Letztlich ist der Händler in der Pflicht. Er ist für den Transport der Ware zum Kunden voll verantwortlich.

    Wenn nichts ankommt, muss der Kunde auch nichts zahlen. Unabhängig davon, warum nichts ankommt. Egal mit welchem Paketdienst der Versender arbeitet und welche Unwägbarkeiten dabei entstehen. Egal ob das Paket gar nicht erst losgeschickt oder bei einem unauffindbaren Nachbarn abgegeben wurde.


    Es gibt KEINEN Vertrag zwischen dem Endkunden und DHL, nur zwischen dem Versender/Shop und DHL. Der Versender allein kann auch Nachforschungsaufträge stellen.


    Mit dem Endabnehmer hat DHL nichts am Hut, da wird gemauert und abgewiegelt. Ist ja auch gesetzlich nicht verpflichtend, da wie gesagt kein Vertragsverhältnis besteht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!