Ende von "Brief und mehr"

  • Hallo zusammen.


    Zum heutigen Tage (30.06.2023) hat der westdeutsche private Briefdienst Brief und mehr den Betrieb eingestellt.
    Meine Erfahrungen mit diesem Anbieter waren leider nicht so gut. Regelmäßig wurden Briefe (von der Stadtverwaltung innerhalb der eigenen Stadt) erst sehr spät (1 Woche +) zugestellt. Durch Verwandtschaft, die eine Zeit lang auch Briefe dieses Briefdienstes austrug, habe ich auch mitbekommen, dass die interne Organisation nicht gerade perfekt war und einige Träger ihre Aufgabe nicht für voll nahmen (sogar teilweise Briefe verschwinden ließen). Ob diese Probleme verbreitet waren oder es sich nur um Einzelfälle in meiner konkreten Region handelte, kann ich nicht sagen.


    [Screenshot der Webseite]

  • Hallo Cedric,

    ich glaube, ich kann dir etwas mehr zu diesem Thema sagen. Wie du bereits gesagt hast, waren bei Brief und mehr die Laufzeit auf jeden Fall sehr lange. Das mit 1 Woche und mehr kann ich auch auf jeden Fall bestätigen. Die lange Lieferzeit hat den Hintergrund, dass Brief und mehr damals zuerst im eigenen BZ in Münster bearbeitet hat und von hier aus wurde erst das weiter transportiert, wenn genug Einheiten beisammen waren. Wenn Brief und mehr in einer Stadt keine eigenen Zusteller hatte, wurden die Briefe entweder an der Deutschen Post übergeben oder an anderen Zustellpartner wie Pinmail in Hamburg bspw. Das Ganze hat dann auch zusätzliche Tage in Anspruch genommen, was natürlich auch die hohe Laufzeit beeinflusste. Natürlich war Brief und mehr immer günstiger als die Deutsche Post. Um genauer zu sein, waren es immer 10 Cent. Hier kann man zwar ,, kein Schnellen " Service erwarten, aber dennoch sind Laufzeiten von 10 Tagen nicht akzeptabel. Anders sieht es aber wiederum aus, wenn man einen Brief innerhalb derselben Stadt verschickt, hier sind diese meistens aber nächsten Werktag da. Wichtig zu wissen ist auch, dass Brief und mehr nur ein einziges BZ hatte, und zwar im Münsterland (Brief und mehr GmbH & Co. KG, Eulerstraße 15, Münster). Wenn ein Brief Dienstleister auch nur ein BZ hat, ist ebenfalls die lange Laufzeit kein Wunder! Vom BZ werden dann die einzelnen Zustellstützpunkte angefahren, allerdings nur dann wie bereits oben erwähnt, wenn genug Sendungen vorhanden sind. In damaligen Tests habe ich sogar Einschreiben mit Brief und mehr nach Hamburg versendet und diese war soviel ich jetzt noch weiß über 2 Wochen unterwegs... Ich persönlich habe Brief und mehr nur dann benutzt, wenn der Brief wirklich nicht wichtig war und ich keinen Wert auf Schnelligkeit gelegt habe.

    Ich habe für dich/euch mal ein paar Bilder aus meinem Archiv rausgesucht und habe noch bisschen was gefunden ;)

    Ich hoffe, ich konnte dir lieber Cedric und euch liebe Community weiterhelfen :)

    Liebe Grüße, Robin

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!