Paketstatus-Übersicht von TNT

Paketda erklärt Ihnen den Status aus der TNT-Paketverfolgung. Folgende Meldungen können in der Sendungsauskunft erscheinen, wenn Sie ein Paket mit TNT versenden. Hinweis: Wenn Sie ein TNT-Paket verfolgen möchten, klicken Sie bitte hier zur Paketda-Startseite.


                     


Nach einem Schlagwort suchen:  



Die auf die importierten Waren fälligen Zollabgaben wird ein TNT-Mitarbeiter bei der Zustellung des Pakets vom Empfänger kassieren. Es empfiehlt sich, ein paar größere Scheine und genug Kleingeld bereitzuhalten, um den Betrag passend zahlen zu können. Paketzusteller sind im Allgemeinen nicht verpflichtet, Wechselgeld mitzuführen.

Ein TNT-Mitarbeiter hat versucht, das Paket an den Empfänger auszuliefern, diesen jedoch nicht angetroffen. Das Paket wird nun zurück ins regionale TNT-Depot gebracht. TNT unternimmt i.d.R. am nächsten Werktag einen zweiten Auslieferungsversuch. Als Empfänger können Sie sich auch an die TNT-Kundenhotline wenden, um einen Zustelltermin zu vereinbaren.

Der TNT-Zusteller hat versucht, das Paket auszuliefern, den Empfänger jedoch nicht angetroffen. Am nächsten Werktag unternimmt TNT einen neuen Zustellversuch. Als Empfänger können Sie sich mit der TNT-Kundenhotline in Verbindung setzen, um ggf. eine Zustellzeit zu vereinbaren.

TNT konnte das Paket nicht zustellen, weil der Empfänger nicht erreichbar ist. Dieser Paketstatus deutet nicht unbedingt darauf hin, dass ein tatsächlicher Zustellversuch unternommen wurde. Möglicherweise hat TNT auch versucht, den Empfänger telefonisch zu erreichen, um die Adressangaben zu überprüfen oder zu vervollständigen.

TNT konnte das Paket nicht zustellen, weil der Empfänger unter der genannten Anschrift nicht ermittelbar ist. Als Absender oder Empfänger des Pakets können Sie sich an die TNT-Kundenhotline wenden, um neue Adressdaten mitzuteilen oder eine Rücksendung des Pakets zu veranlassen.

Der Status "Exception" bei TNT hört sich dramatischer an, als er tatsächlich ist. Exception bedeutet zwar, dass ein unerwartetes Ereignis eingetreten ist, doch in der Regel wird dieses von TNT schnell behoben. Eine Exception kann z.B. auftreten, wenn ein Zustellversuch fehlgeschlagen ist oder wenn die Adressinformationen auf dem Paketschein unvollständig sind. Sollte die Exception nach 1-2 Tagen noch immer bestehen, wenden Sie sich bitte an den Kundensupport von TNT.

Für die Verzollung des Pakets im Land des Empfängers werden weitere Dokumente benötigt. Dies sind i.d.R. Rechnungen oder ähnliche Zahlungsnachweise, aus denen der Wert des eingeführten Produkts hervorgeht. Der Zoll kann offenbar nur anhand solcher Papiere den Wert des importierten Pakets bemessen und darauf basierend die Zollgebühren festlegen. Als Empfänger sollten Sie zunächst die TNT-Kundenhotline kontakieren um abzuklären, auf welchem Weg Sie die Dokumente dem Zoll zukommen lassen können. Die Zollstation befindet sich direkt im Import-Paketzentrum von TNT.

TNT hat auf dem Adressetikett eine fehlerhafte oder unleserliche Angabe entdeckt, so dass eine Weiterbeförderung des Pakets nicht möglich ist. Absender oder Empfänger der Sendung können sich an die Hotline von TNT wenden, um bei der Adressklärung behilflich zu sein.

Der Absender des Pakets hat TNT mit der Abholung beauftragt. Die Abholung erfolgt jedoch nicht mehr am gleichen Tag der Beauftragung sondern voraussichtlich am nächsten Werktag.

Es liegt eine Umverfügung für dieses Paket vor, d.h. es wird nicht an die ursprüngliche Empfängeradresse ausgeliefert. Absender oder Empfänger des Pakets haben TNT eine neue Lieferanschrift mitgeteilt.

Die Zustellung bzw. der Transport des Pakets ist derzeit nicht möglich, z.B. wegen Überschwemmungen, Erdrutschen, Erdbeben oder ähnlichen Naturereignissen. Abhängig von deren Schwere und den Zerstörungen im Straßennetz kann eine mehrtägige Zustellverzögerung eintreten.

Ein nicht näher definiertes Transporthindernis ist aufgetreten. Möglicherweise hat das Paket die letzte LKW-Abfahrt verpasst und kann erst am Folgetag weiter in die Zielregion transportiert werden.

Das Importpaket wird zurzeit von den Zollbehörden im Empfängerland begutachtet. Höchstwahrscheinlich wird der Zoll bzw. TNT weitere Dokumente beim Empfänger des Pakets anfordern, um den Wert des eingeführten Produkts beurteilen zu können.



Das Paket war offenbar kurzzeitig verschwunden und wurde jetzt wieder im TNT-Depot aufgefunden. Durch diesen Vorfall kann eine Zustellverzögerung eintreten.

Das Paket wird in einem TNT-Depot zwischengelagert. Dies kann zum Beispiel nach einem erfolglosen Zustellversuch passieren oder wenn TNT fehlerhafte Adressdaten klären muss. Dieser Paketstatus kann ein Indikator für eine Zustellverzögerung sein.

Diese Paketstatus lässt sich leider keiner speziellen Ursache zuordnen, es tritt jedoch eine Zustellverzögerung auf. Möglicherweise sind die Adressangaben auf dem Paket fehlerhaft oder es wurde in eine falsche Zielregion transportiert.

Das Paket befindet sich in der Verzollung. Zur Zollabfertigung sind offenbar weitere Dokumente notwendig, die der Zoll bzw. TNT jetzt beim Empfänger anfordert.

Das für die Region des Absenders zuständige TNT-Depot hat das Paket physisch erfasst, d.h. es wird nun sortiert und entsprechend des Zielgebietes weitertransportiert.

Als Umschlagbasis bezeichnet TNT Paketzentren, innerhalb derer Pakete aus verschiedenen Regionen gebündelt und anschließend gemeinsam in die Zielregion weitertransportiert werden. Solche Paketzentren befinden sich i.d.R. in verkehrsgünstigen Lagen und in der Mitte von Deutschland, so dass jede Zielregion schnell erreicht werden kann.

Das Paket ist in einem TNT-Depot in der Region des Empfängers erfasst worden. Dies bedeutet noch nicht, dass das Paket auch am gleichen Tag zugestellt wird. Es muss vorher noch einmal sortiert werden, um letztlich der Auslieferroute eines TNT-Fahrers zugeordnet zu werden. Erst wenn der Status >Sendung wird Zugestellt< erscheint, können Sie relativ sicher sein, dass das Paket auf ein Auslieferfahrzeug verladen wurde und im Laufe des Tages zugestellt wird.

Das Paket wurde im TNT-Paketzentrum entsprechend der Zielregion sortiert und auf eine Wechselbrücke (Container) verladen. Der Container wird nun zum TNT-Depot in der Region des Empfängers transportiert und dort entladen.

Der Empfänger hat mit seinem regionalen TNT-Depot eine Selbstabholung des Pakets vereinbart. Dies kann z.B. bei vorausgegangenen fehlgeschlagenen Zustellversuchen der Fall sein.

Es handelt sich vermutlich um ein TNT-Expresspaket mit terminierter Zustellzeit (z.B. vor 12 Uhr). Das Paket wurde nicht innerhalb dieser vom Absender vorgegebenen Zeit ausgeliefert. Sie können sich an die TNT-Kundenhotline wenden, um ggf. eine Kostenerstattung zu erhalten. Erscheint dieser Status bei Standardpaketen (ohne Expresszustellung), hat der Fahrer es aufgrund hohen Sendungsaufkommens nicht geschafft, das Paket innerhalb seiner Arbeitszeit auszuliefern. Die Zustellung erfolgt wahrscheinlich am nächsten Werktag.

Das Paket wurde entweder unzureichend verpackt eingeliefert oder beim Transport beschädigt. Dadurch ist ein Weitertransport derzeit unmöglich. Möglicherweise gelingt es TNT, mit einer neuen Umverpackung die Versandfähigkeit wieder herzustellen.

Das Importpaket muss verzollt werden und befindet sich derzeit in Warteposition beim Zoll.

Das Importpaket wird jetzt verzollt und anschließend zum Weitertransport zum Empfänger freigegeben.

Die Sendung ist im TNT-Depot im Zielgebiet eingetroffen und wurde auf ein Zustellfahrzeug verladen. Als Empfänger können Sie davon ausgehen, dass die Zustellung des Pakets im Laufe des Tages erfolgt.

Das Paket wurde von einem TNT-Fahrer beim Absender abgeholt. Die Abholung wurde mit dem Handscanner erfasst. Das Paket wird nach Beendigung seiner Ausliefertour vom Fahrer ins regionale TNT-Depot gebracht und dort sortiert.

Das Paket hat das TNT-Depot in der Region des Absenders verlassen. Es befindet sich jetzt auf dem Weg zu einem zentralen Paketumschlagzentrum von TNT (sog. HUB). Dort wird das Paket erneut sortiert und ein zweites Mal zum Weitertransport verladen.

Das Paket wurde innerhalb eines TNT-Depot sortiert und einer Zielregion zugeordnet. Entsprechend dieser Zielregion gelangt das Paket nun zu einem Ausgangstor und wird dort auf ein Fahrzeug verladen, um weitertransportiert zu werden.

Das Paket wurde von TNT an den Empfänger oder eine bevollmächtigte Person zugestellt.



Eine aus mehreren Paketen bestehende Sendung wurden nur in Teilen ausgeliefert oder weitertransportiert.

Aufgrund schlechter Wetterverhältnisse (z.B. Schneefall, Glätte) konnte das Paket nicht weitertransportiert werden. In welchem Umfang Zustellverzögerungen auftreten, lässt sich leider nicht abschätzen, bitte rechnen Sie mit 1-2 Tagen.

Es ist zu einer ungeplanten Verzögerung gekommen, das Paket wird zurzeit in einer TNT-Niederlassung gelagert. Mögliche Gründe können eine verzögerte Zollabfertigung sein, oder eine unvollständige Empfängeranschrift. Achten Sie in der Sendungsverfolgung unbedingt auf weitere Statusmeldungen oder kontaktieren Sie die TNT-Kundenhotline, um ggf. bei der Klärung dieser Verzögerung behilflich zu sein.

Es handelt sich um ein Importpaket, das höchstwahrscheinlich wegen Verzollungsproblemen vorerst nicht weitertransportiert werden kann. Nachfolgende Paketstati geben Aufschluss über den Fortgang der Verzollung.

Es ist eine Zustellverzögerung aufgetreten, weil das TNT-Depot bestreikt wird.

Das Importpaket muss vor dem Weitertransport verzollt werden. Dem Zoll genügen hierzu nicht die Begleitpapiere, sondern es wird auch der Paketinhalt kontrolliert und auf Übereinstimmung mit den Begleitpapieren geprüft.

Der Empfänger des Pakets muss zunächst Zollabgaben bezahlen, bevor das Paket von TNT weitertransportiert werden kann.

Es handelt sich um ein Importpaket, das bei der Einfuhr verzollt wird. Die Verzollung hat im Import-Paketzentrum von TNT stattgefunden. Das Paket wird nun in die Zielregion des Empfängers weitertransportiert.

Der Weitertransport des Pakets scheitert zurzeit an Witterungsverhältnissen, Straßensperrungen oder Naturgewalten.

Das Paket konnte von TNT nicht zugestellt werden (z.B. Empfänger nicht anwesend oder fehlerhaftes Adressetikett). Diese Störung wurde jetzt behoben und TNT wird das Paket voraussichtlich am nächsten Werktag ausliefern. Als Empfänger können Sie sich auch an die TNT-Niederlassung wenden, um eine ungefähre Zustellzeit zu vereinbaren.

Mangels eigener Ressourcen hat TNT das Paket an die Post / DHL übergeben, so dass der weitere Transport und die Zustellung beim Empfänger nicht durch TNT erfolgen.