Besser wissen, wann es ankommt

Noch 2014: Hermes liefert am Wunschtermin

In einem Interview mit der Welt am Sonntag kündigt der Vorstandsvorsitzende von Hermes, Hanjo Schneider, einen neuen Service an. Noch in diesem Jahr soll es für Kunden möglich sein, eine Hermes-Lieferung an einem bestimmten Wunschtermin zu erhalten. Diese Funktion wurde Schneiders Worten zufolge schon in Berlin und Nordrhein-Westfalen getestet. "Der Kunde kann dann sagen, ich hätte gerne mein Paket kommenden Mittwoch zwischen dreizehn und fünfzehn Uhr.", so der Hermes-Chef zur Welt am Sonntag.

Wenn es Hermes tatsächlich gelingen sollte, den Lieferzeitraum auf 2 Stunden eingrenzen zu können, wäre dies die exakteste Wunschtermin-Lieferung aller deutschen Paketdienste (für Standardpakete). Ob die Kunden den Liefertermin schon bei der Bestellung auswählen können (z.B. im OTTO-Onlineshop) oder ob sie eine E-Mail / SMS zwecks Paketankündigung erhalten (wie bei DHL), wurde in den Interview nicht angesprochen. In einem Bericht des stern aus dem Jahr 2011 kündigte Hermes damals schon an, sich in 1-2 Jahren der Paketankündigung per SMS zu widmen. Nun hat es offenbar etwas länger gedauert. Falls der Zustelltermin wirklich so genau festgelegt werden kann, hat sich das Warten für Hermes-Kunden aber gelohnt.


Veröffentlicht am

.


 Ich will nichts verpassen und abonniere die kostenlosen Paketda-News


Diese News kommentieren

Kommentare von Lesern

am 10.02.2016:
tja, bald wirds hermes nicht mehr geben wenn der service so mies bleibt. Schlechte bezahlung, wie man liest, verursacht auch miese Motivation. Ergo mieser Service....
Komisch dass andere besseren Service bieten und dabei die Leute noch gut verdienen. Macht sich da wer die Kippen voll oder ist es wirklich die miese Motivation der MA?


am 31.07.2014:
Naja auch kein Problem dann gibt es bei Hermes noch mehr Äffchen die dann für 165 euro arbeiten weil mehr geht ja dann nicht bei 10 Paketen am Tag da man nur damit beschäftigt ist von einer Ecke in die andere zu Fahren. Naja und hermes muß dann wieder seine eigenen TÜV richtlinien ändern damit es wieder passt. Damit man wieder Gröllen kann wir sind die Besten. Naja Viel Spass und vor allem mit dem GPS sender im Kopf damit man auch sein Hermes äffchen beobachten kann damit er auch in den Letzten Stock hoch rennt und nicht immer alles im Erdgeschoß abgibt und damit der Kunde ihn noch Dumme Sprüche an den Kopf knallen kann. Ist ja nur das Hermes Äffchen!!!!


am 26.07.2014:
Genau am besten noch eine genaue Uhrzeit.... keiner denkt dabei an die Fahrer die denn Dreck dann wieder ausbaden dürfen.


Mehr Paketdienst-News