Besser wissen, wann es ankommt

Neuer GLS-Paketschein ohne Ausdrucken

Einen Paketschein am Computer zu kaufen ist meistens etwas günstiger als im Paketshop. Doch viele Menschen haben nur noch Smartphone oder Tablet zu Hause und keinen Drucker. Genau für diese Zielgruppe gibt es den mobilen Paketschein. Bei Hermes gibt es diesen Service schon länger, und auch GLS hat jetzt nachgezogen. Wettbewerber DPD ließ per Pressemitteilung bereits 2014 verkünden, man werde den mobilen Paketschein im Frühjahr 2015 einführen, aber die Entwicklung hängt offenbar hinterher. Von DHL ist zu diesem Thema bislang gar nichts zu hören.

Wie der mobile Paketschein von GLS funktioniert

Um einen Paketschein zu erstellen, lädt man sich zuerst die GLS App für Android oder iPhone herunter. Eine Registrierung ist nicht notwendig. In 2 Schritten tippt man zuerst Absender- und Empfängeradresse in die App ein. Anschließend wählt man die Paketklasse aus bzw. gibt die Maße seines Pakets ein, damit die Paketklasse berechnet wird. Nach Bestätigung der GLS-AGB wird ein QR-Code in der App erzeugt und gespeichert. Diesen QR-Code zeigt man im Paketshop vor.

Der Paketshop-Inhaber verfügt ebenfalls über ein Android-Smartphone und scannt damit den Code vom Smartphone des Kunden ein. Daraufhin werden Absender- und Empfängerdaten entschlüsselt und der Etikettendrucker im GLS-Paketshop druckt den Paketaufkleber aus. Nachdem der Kunde den Paketpreis bar bezahlt hat, klebt der Paketshop-Inhaber den Paketaufkleber auf den Karton und überreicht dem Kunden einen Einlieferbeleg.

Bei Bedarf können direkt im Paketshop auch noch die Empfängerdaten korrigiert werden, falls man einen Fehler bemerkt. Darüber hinaus lässt sich der QR-Code des mobilen Paketscheins auch per E-Mail verschicken. So kann man beispielsweise für Bekannte einen Paketschein erstellen, falls diese selber keine GLS-App installiert haben. Die E-Mail mit dem QR-Code vorzuzeigen genügt genauso.

Einziger Nachteil: Beim mobilen Paketschein gelten die regulären Preise der GLS-Paketshops. Es gibt keinen Preisvorteil wie bei der Nutzung der GLS-Onlinefrankierung ("Easy Start").


Veröffentlicht am

.


 Ich will nichts verpassen und abonniere die kostenlosen Paketda-News


Diese News kommentieren

Mehr Paketdienst-News