Hermes Zentral-HUB Friedewald

In diesem Videofilm sehen Sie einen Einblick in das Paketzentrum von Hermes in Friedewald. Das Zentral-HUB ist etwa 3 Fußballfelder groß und verfügt über 18 Zuführstrecken. In den Sortieranlagen sind 2 Standard-Sorter und 1 Vertikal-Sorter für sperrige Pakete verbaut. Die Pakete werden auf 250 Endstellen verteilt und von dort weitertransportiert in die jeweiligen Zielregionen. Zeilenkameras lesen aus dem Barcode des Paketscheins automatisch die Postleitzahl und routen das Paket zur passenden Endstelle. Darüber hinaus erfolgt eine automatische Volumenmessung, so dass Pakete in der korrekten Tarifklasse abgerechnet werden.


Standort-Typ
Nationales Umschlagzentrum von HERMES
Paket-Routen
Trackingrouten von diesem Depot in Richtung:
Stuhr
Belgershain
Drolshagen
Regensburg
Belgershain
Dortmund
Anschrift
Hermesstr. 1
36289 Friedewald
Hotline
So nehmen Sie mit Hermes Kontakt auf
Hilfe & Service
  
Paketverfolgung
HERMES-Paketnummer:


  
 

Ihre Erfahrung mit Hermes Zentral-HUB Friedewald



Schulnote
Ihr Name


Meinungen zu diesem Paketzentrum

Bewertet mit Note 5.9 basierend auf 12 Erfahrungen

gibt Schulnote 6
am 14.05.2014:
lange Verweildauer, langsamster Paketdienst den ich kenne. Pakete werden einfach vor die Tür gestellt wenn niemand zu hause ist.


gibt Schulnote 6
am 16.04.2014:
warten, warten, warten, warten, warten, zu Kotzen


gibt Schulnote 6
am 08.04.2014:
hermes ist das letzte.so lange habe ich noch nie auf ein paket gewartet


gibt Schulnote 6
am 04.11.2013:
Päckchen letzte woche dienstag eingegangen, seitdem warte ich auf die Auslieferung!!


gibt Schulnote 6
am 02.11.2013:
1 Tag nach der Bestellung ist mein Päckchen in diesem Zentrum eingegangen und seitdem auch dort geblieben. Mein Päckchen hätte schon vor 1 Woche geliefert werden müssen. Schweinerei!


gibt Schulnote 6
am 26.09.2013:
Schlechte Erfahrung! Ware wurde angeblich verweigert anzunehmen! Dies entspricht nicht ganz der Wahrheit. Ich habe die Annahme nicht veweigert, denn ich habe den Postboten gar nicht zur Gesicht bekommen.
Es war auch kein Schein im Briefkasten, dass die Sendung beim Nachbarn hinterlassen wurde oder diese auf dem Postamt abgeholt werden soll.
Keinerlei Benachrichtigung, dass überhaupt jemand da war!?


gibt Schulnote 6
am 30.06.2013:
Zum Kotzen. Lieferung innerhalb einer Woche noch nicht zugestellt. Geld ist aber bereits abgebucht. DHL ist x-mal besser!!!


gibt Schulnote 6
am 18.06.2013:
Schlechte Erfahrung! Ware wurde angeblich verweigert anzunehmen! Obwohl ich meine Nachbarn gefragt hatte, weiß keiner was davon das meine Ware verweigert wurde. Ich habe nicht mal einen Zettel mit einem Hinweis in meinem Briefkasten bekommen, das die Ware von irgendjemanden verweigert wurde und weiß somit leider auch nicht, ob überhaupt Hermes an meiner Haustüre war ! Man bekommt überhaupt keine Informationen !


gibt Schulnote 5
am 24.05.2013:
Ebenfalls nur schlechte Erfahrungen, Ware geht ohne Grund zurück zum Absender. Hermes Zentral HUB kann keine Erklärung dafür abgeben.
Nie wieder !


am 24.05.2013:
Leider schlechte Erfahrungen, da man als Fahrer seine Beifahrer wie reudige Hunde vor der Tür aussetzen muss. Wo gibt es denn sowas??? In jedem anderem HUB kann man für den Beifahrer einen Besucherausweis erhalten, nur bei den nicht!!!!!!!


gibt Schulnote 6
am 05.03.2013:
Zum kotzen. Seid 4tagen liegen meine Sendungen schon dort und wird nicht ausgeliefert !


gibt Schulnote 6
am 27.01.2013:
Zum kotzen. Seid 2tagen liegen meine Sendungen schon dort. Hab da nicht aufgepasst, sonst nur mit DHL, die sind schneller, netter und einfach besser!!!!


gibt Schulnote 6
am 16.08.2012:
Ob ein Paket als 24-h Express oder standard-08/15 Sendung verschickt wird ist vollkommen egal, eine Lieferzeit von weniger als drei Tagen wird nie erreicht. Zudem passiert es mir immer häufiger dass ich nur eine Benachrichtigungskarte im Briefkasten vorfinde anstatt die Lieferung direkt zu bekommen obwohl ich zu den angeblichen "Zustellversuchen" zu hause bin (ich wohne im EG, also gibt es nicht mal annähernd einen Grund für dieses Verhalten).
Ich frage mich ernsthaft wie ein Dienstleister mit solch miserablem Verhalten am Markt überleben kann...