Besser wissen, wann es ankommt

Hermes Niederlassung Kassel

Die Hermes-Niederlassung Kassel befand sich früher in der Heinrich-Hertz-Straße, und ist inzwischen umgezogen in die Rudolf-Diesel-Str. 10. Der neue Standort befindet sich verkehrsgünstig an der A7.
Hermes Niederlassung in Kassel


Standort-Typ Zustellbasis von Hermes
Kundenfragen Verspätete Lieferung
Anschrift
Rudolf-Diesel-Str. 10
34123 Kassel
HotlineSo nehmen Sie mit Hermes Kontakt auf.
Oder rufen Sie die Paketda-Hotline an.
PaketstatusErklärungen zum Status meines Hermes-Pakets
Hilfe & Service 32 Lösungen für häufige Paketprobleme

Standort: Hermes Niederlassung Kassel



  
 

Ihre Erfahrung mit Hermes Niederlassung Kassel



Schulnote
Ihr Name


Meinungen zu diesem Paketzentrum von Hermes

gibt Schulnote 6
am 20.01.2017:
Hermes ist der letzte Drecks Verein. Paket wurde Montags versendet war Dienstags in Kassel und habe es am Freitag immer noch nicht erhalten. Am Donnerstag wurde um 22:35 der erste Zustellversuch quttiert, welcher auf keinen Fall erfolgte. In jeder Wohnung im Haus war jemand zu Hause und ich selbst hatte die klingel immer bei mir. Das ganze grenzt schon an Betrug.als ich dann beim Depot angerufen habe, um den Fahrer auf seiner Tour zu treffen, wurde ich so unfreundlich behandelt, wie es bis jetzt noch kein Kundenservice gewagt hat. Nur gut das kaum noch jemand über Hermes versendet. Ich meine es kann immer Schwierigkeiten geben, aber wenn man sich gegen eine vernünftige und sachliche Lösungsfindung so wehrt und unfreundlich reagiert, kann ich nur jedem abraten. Ich hoffe ihr geht endlich Pleite.


gibt Schulnote 6
am 16.01.2017:
Nach Problemen mit dem Abstellen von Paketen bei Nachbarn wurde mir telefonisch von Hermes der Hinweis gegeben, beim Verteilzentrum Kassel schriftlich die Ablage beim nächsten Hermes-Paketshop (Fitnes-Studio, Eschwegestraße) zu beantragen, falls ich nicht erreichbar sein sollte. Dieser Antrag war dann vorübergehend auch erfolgreich. Nun werden die Pakete trotzdem wieder bei Nachbarn abgegeben. Telefonische Auskunft von Hermes nach Schilderung der ganzen Angelegenheit: Ein Abstellen beim Paketshop sei nach den Bedingungen von Hermes nicht möglich, "da sei wohl bisher der Zusteller freundlich gewesen". Beleg: Zustellnummer 443795084303. Kommentar: Professioneller Kundendienst sieht anders aus. Empfehlung: Einfach mal bei anderen Zustelldiensten Anregungen holen. Konsequenz: Hinweis an Lieferer, daß Zustellung mit Hermes nicht mehr akzeptiert wird.


gibt Schulnote 6
am 13.01.2017:
Paket am 5.1 bei hermes angekündigt, am 10.1 erst im verteilzentrum dann stand da paket wird auch am 10.1 zugestellt, abend dann empfänger nicht angetroffen totaler quatsch bin den ganzen tag da gewesen. Dann zustellung am 11.1 wieder nichts dann zustellung am 12.1 und ratet mal? Richtig wieder nichts!!! Nun zustellung heute den 13.1 bis jetzt immer noch nichts!!!! Frage wollt ihr eure kunden verarschen???? Das kann unmöglich sein der schöechteste paketdienst den ich kenne noch schlechter als dpd und die sind schon schlecht.


gibt Schulnote 6
am 10.01.2017:
Einfach unmöglich. Nie wieder Hermes. Paket am 5.01. versendet Am 06.01. war es bereits im Verteilerzentrum Kassel angekommen. ABER DANN : am 10.01. beim Empfänger in Niedenstein immer noch nicht angekommen, statt dessen im Internet wird angezeigt, dass dar Paketdienst den Empfänger bereits 2 mal angefahren hat, aber keiner zu Hause war. Das ist gelogen hoch drei, es waren mehrere Personen zu Hause und warteten auf das Paket, eine Benachrichtigung gab es auch nicht. Einfach unverschämt. Habe mich bereits beim Kundenservice mehrfach beschwert, aber leider ohne Ergebnis. Die nehmen ja einen nicht für voll und erzählen ständig irgend welche Märchen. Es ist ein klarer Fall für die Verbraucherzentralle. Es grenzt an Betrug am Kunden. Man müsste paar Reporter zu der Zentralle schicken und es der Öffentlichkeit mitteilen.
Werde jetzt eine schriftliche Beschwerde noch an den Hermes-Vorstand abschicken. Mal schauen, was die dazu sagen.


am 04.01.2017:
Ist der letzte Verein.
warte 2 Tage auf meine Sendung am 4.1 steht zurück an den Versender.
Annahme verweigert ich War zu Hause und warte darauf.


gibt Schulnote 6
am 14.12.2016:
Das Paket sollte am 10.12. zugestellt werden (samstag), den ganzen Tag war jemand im Haus, nichts gekommen. Für Montag staht jetzt da: Empfänger nicht angetroffen, dabei hatte ich einen DIN-A-4 zettel an der haustür, dass der Nachbar (Klingel direkt drunter) da ist, aber wieder: Niemand angetroffen.
Das war das letzte Mal mit Hermes, da sind andere Paketdienste erheblich besser!


gibt Schulnote 6
am 30.11.2016:
Päckchen bestellt, die Bestätigung bekommen das es verschickt worden ist. Man(n) freut sich drauf und dann muss man mit einem Versandunternehmen vorlieb nehmen, dass einen von vorne bis hinten verarscht.
Dienstag den 29.11.16 angekündigt, nichts angekommen, keine Benachrichtigungskarte im Briefkasten gar nichts. Im Internet steht Empfänger nicht angetroffen. Naja wenn kein Versandunternehmen da war, kann auch keiner angetroffen werden. Außerdem hätten meine Hunde beim Klingeln angeschlagen.

Heute den ganzen Tag zuhause gesessen und auf das Paket gewartet, kein Versandunternehmen da.
Denken die, die Leute haben nichts besseres zutun als den kompletten Tag zuhause rumzuhocken, um auf die werten Herrschaften zuwarten??? Das kann es jawohl nicht sein. Einmal und Nie wieder.


Und der Überbringer meines Paketes soll morgen mal hier her kommen, mal schauen wie lange der dann noch da Arbeitet.

Das geht ja schon fast in den Bereich, ich sage mal "vorsichtig Berug"

Aber die werden ja von der Verkaufsplattform in den Himmel gehoben, die sollten sich vielleicht mal überlegen, dass Versandunternehmen zu wechseln.


Unter aller Sau ist das. Aber wehe die lieben Kurrierfahrer warten auf ein Päckchen und das kommt nicht, dann wird gleich getobt.


gibt Schulnote 6
am 23.11.2016:
Habe eine Sendung von Amazon über Hermes zu bekommen Sendung sollte mir am 22.11.2016 zwischen 9:00 und 12 Uhr zugestellt werden. Als ich um 17:45 Uhr noch immer kein Päckchen habe schaue ich unter der Sendungsnummer nach und dort steht wird heute noch zugestellt. Als es um 18:30 Uhr an unserer Tür Klingelt freute ich mich und war erstand es war nur mein Nachbar, aber mit meinen Päckchen in der Hand habe er grade in seinen Briefkasten gefunden mein Nachbar wohnt 350m von mir weg und hat nicht meinen Namen sowie meine Hausnummer. Eine Unterschrift hat mein Nachbar auch nicht geben müssen da es ja im Briefkasten lag. Da kann man ja froh sein so einen tollen Nachbarn zu haben. Bei Hermes spielt man das ganze ein wenig runter.


gibt Schulnote 6
am 18.11.2016:
Heute (18.11.2016) sollte ein Paket zwischen 12:00 und 16:00 Uhr angeliefert werden. Wie ich aber schon vermutet habe, hat es diesmal und 2x vor ca. 3 Monaten wieder nicht geklappt, weil wir angeblich nicht zu Hause waren. Wir waren aber wegen des Paketes den ganzen Tag zu Hause, es lag auch keine Benachrichtigung im Briefkasten, es gibt an der Haustür 11 Klingeln und die Paketsammelstelle ist 200 m von uns entfernt. Ich finde es eine Frechheit dann einfach den Vermerk "Empfänger nicht angetroffen" zu machen. Ihr Zusteller hat gar nicht den Versuch gemacht uns zu finden bzw. das Paket im Paketshop zu hinterlegen aus welche Gründen auch immer. Aber die letzten Meinungen zeigen Ihr Verhalten und es scheint Ihnen egal zu sein was dort geschrieben wird.


gibt Schulnote 6
am 18.11.2016:
Die Zusteller können fast kein Deutsch. Sie haben bei mir die Unterschrift und können die Sendungen von Otto im Keller abstellen. Leider legen die Fahrer fast immer die Zustellung auf die Rücksendung. Dadurch muss ich wieder anrufen und die Gutschrift für die Rücksendungen verzögern sich auch. Heute hat die Kundenbetreuung von Otto angerufen. Ich habe ihr Unternehmen mit 6 bewertet. Außerdem sind im letzten Jahr Pakete nicht nur bis Frankenberg, sondern bis Kassel zurückgegangen. im Internet steht Adresse nicht bekannt. Einfach peinlich !!!!!!!!


gibt Schulnote 6
am 17.11.2016:
Schulnote 6 ist gelinde gesagt noch geschmeichelt für diese Art und Weise der Arbeitsauffassung!
Ich kann mich zu 110% den anderen hier mit Note 6 bewerteten Aussagen anschließen! Ich habe grundsätzlich absolut kein Problem damit, wenn ein Paket mal einen Tag später ankommt! Bin selbst in der Logistik-Branche und weiß, wie stressig es zugeht, jeder will mal Feierabend machen! Womit ich jedoch ein Problem habe ist: man gibt als Empfängeradresse ein Unternehmen an, welches durchgängig 24h von Montag früh 7:00 Uhr bis Samstag Nachmittag 15:00 Uhr besetzt ist, um sicher zu stellen, dass das Paket entgegengenommen werden kann-dann hat der Zusteller (ist mir bisher noch bei KEINEM anderen Paketdienstleister so passiert) in meinen Augen einfach KEINE LUST oder ist schlicht und ergreifend ZU DUMM diese Adresse anzufahren!? Ist ja auch viel einfacher, auf dem Handscanner einzugeben, dass man niemanden angetroffen hat-2 Tage in Folge!? DAS nenne ich eine absolute UNVERSCHÄMTHEIT!!! Ich sollte an dieser Stelle vielleicht erwähnen, dass die Niederlassung NUR ca. 200m Luftlinie von der angegebenen Lieferadresse entfernt ist! Es wird definitiv eine weitere Beschwerde beim Versender eingereicht! Außerdem werde ich beim Versender darauf hinweisen, dass aufgrund o.a. Gründe zumindest bei mir kein Versand mehr über Hermes stattfinden wird! Bei solchen Erfahrungen (zumindest was diese Niederlassung) angeht-es sind ja im Grundsatz bei fast allen Bewertungen die gleichen Sachverhalte-hofft man schon irgendwie darauf, dass bald KEIN Versender mehr diesen Paketdienst wählt!!!


gibt Schulnote 6
am 03.11.2016:
Einmal war ein Paket verschwunden, auf meine Nachfrage hin bei Hermes kam der Fahrer am Folgetag und bedrängete meine Frau in gebrochenen deutsch ein Schriftstück zu unterschreiben, dass er das Paket Abgegeben hat. Auf Nachfrage hin wo denn das Paket ist wurde der komische Vogel immer aufdringlicher. Erst als ich dazu kam und dem angeboten habe die Polizei zu holen hat der abgelassen. Seit dem Tag kommt nichts mehr an was über Hermes geliefert wird.Warum fahren solche Leute noch? Ganz schlimm


gibt Schulnote 6
am 03.11.2016:
Ganz schlimme Fahrer, zu faul Pakete zu liefern, wenn die dann mal kommen ist der Fahrer frech und aufdringlich.


gibt Schulnote 6
am 26.10.2016:
Ich bin von der Hermes Niederlassung Kassel total enttäuscht. Bei der vorletzten Lieferung hat mir ein Fastnachbar (wohnt ca. 100 m von mir entfernt) abends das Paket gebracht. Er hatte es in seinem Carport gefunden. Weder er noch seine Ehefrau hatten den Empfang bestätigt und auch ich hatte keine Abstellbenachrichtigung in meinem Briefkasten. Außerdem war ich den ganzen Tag zuhause und kein Hermesbote hat sich bei mir gemeldet. Mich würde auch interessieren wer den Empfang des Paketes unterschrieben hat aber ich vermute, dass dies eine unleserliche nicht definirbare Unterschrift ist.Über die letzte Lieferung will ich mich nicht beschweren. Sie kam zwar erst um 19:30 Uhr aber sie ist gekommen. Im Gegensatz zu der Lieferung die sich seit dem 21.10.16 in der Zustellung befindet. Angeblich hat man schon mehrfach versucht die Zustellung durchzuführen aber ich war angeblich nie zuhause. Dies stimmt effektiv nicht. Wenn ich wirklich mal nicht zuhause war, habe ich eine Mitteilung an die Haustür geklebt, wo der Hermesbote das Päckchen abgeben kann. Aber bis heute ist noch keine Zustellung erfolgt. Jetzt ist das Päckchen, lt. Internet, wieder an das zuständige Hermes Verteilzentrum weitergeleitet worden. Ich werde dem Absender des Päckchens jedenfalls den Zustellverlauf und auch diesen Brief zukommen lassen. Was sind das für Geschäftsgebahren ??????? Ich habe für mich jedenfalls entschieden, das ich künftig bei allen Bestellungen die ich tätigen werde, die Firma Hermes als Zusteller ausschließen werde.


gibt Schulnote 6
am 24.10.2016:
Anscheinend ist das Anforderungsprofil bei der Auswahl der Mitarbeiter Faul und Inkompetent hoch10.
Ich warte schon seit über einer Woche auf mein Paket. Erst waren wir 2 mal nicht anzutreffen. Dies war aber nicht der Fall am zweiten Tag hat der Paketzusteller nicht mal mehr die Adresse gefunden.
Da frag ich mich wirklich ob der jenige sich überhaupt die Mühe macht aus dem Auto zusteigen oder nicht einfach durch die gegend fährt um die zeit Tot zuschlagen.
Als ich beim Kundenservice anrief haben wir eine Wunschadresse angegeben. Da ist es aber auch wieder nicht angekommen. ich frag mich wirklich was die machen. Sind die zu blöd zum Scheißen. Das ist jetzt kein Beruf in dem man Kognitive höchstleistungen erbringen muss.
Ich werde Hermes nie wieder als Paketzulieferer wählen. Das war die schlechteste Wahl die ich seit langen getroffen habe.