DHL Frachtzentrum Neustrelitz

Das Frachtzentrum Neustrelitz ist zuständig für die PLZ-Bereiche 17, 18, 19 und beschäftigt rund 200 Mitarbeiter inkl. Paketzusteller. Der Fuhrpark umfasst ca. 270 Fahrzeuge, die Maximalleistung des Paketzentrums liegt bei etwa 170.000 Paketen täglich.

Im März 2012 kam es zu einem Postraub, als ein DHL-LKW auf der Fahrt vom Paketzentrum Krefeld nach Neustrelitz von Dieben angehalten und entwendet wurde. Die Polizei entdeckte den LKW nach einer Hubschrauberfahndung durchwühlt und teilweise ausgeraubt.


Standort-Typ Nationales Umschlagzentrum von DHL
Kundenfragen Verlust von Paketen
Verspätete Lieferung
Anschrift
Bürgerseeweg 27
17235 Neustrelitz
HotlineSo nehmen Sie mit DHL Kontakt auf
Hilfe & Service   
Paketverfolgung
DHL-Paketnummer:



  
 

Ihre Erfahrung mit DHL Frachtzentrum Neustrelitz



Schulnote
Ihr Name


Meinungen zu diesem Paketzentrum

Bewertet mit Note 5.8 basierend auf 12 Erfahrungen

am 30.06.2015:
Kann sich nicht mal jemand vom Paketzentrum hier äußern ob nun jeder seine Pakete dort abholen kommen kann? Ich bin aus Prenzlau und würde den Weg auf mich nehmen um an meine Pakete zu kommen, aber möchte halt auch nicht umsonst losfahren.


gibt Schulnote 6
am 30.06.2015:
Als Online Händler verliere ich jeden Tag Geld, da der Streik zu weniger Umsatz führt. Außerdem kostet jedes Paket zusätzliche Versandkosten, da ich es mit anderen Dienstleistern schicken muss. Meine Geduld ist langsam am Ende.


gibt Schulnote 3
am 30.06.2015:
fiestrud.Genau das selbe ich habe ehuet 1 Zettel im Briefkasten gefunden,das ich meine Pakete abholen kann.Ob ich dann auch 3 Stk bekomme,die dort liegen?Nicht mal Info wann die Postfrau da war,war bis auf 1/2 Studen heute vorm immer hier.Und dnan nicht mal Sendungsnummern oder wieviele Pakete.Woher wissen die im Paketzentrum denn wieviele Pakete es sind.Werden ja ne Vielzahl dort liegen.Und im Internet überall steht nicht selber abholen,auch beim Sendungsverlauf.Komisch.Und wie soll ich da hinkommen,bin frisch operiert,kann nciht mal ebend mit Taxi oder bus dahin.
Also echt.Bei allen Verständnis für deren Kampf.aber die art finde ich echt unfair,zummal die abholzeiten nicht grade kundenfreundlich sind.


gibt Schulnote 6
am 30.06.2015:
Danke ihr DHL-Penner für den vesauten Urlaub!!!! Das ihr euch überhaupt noch traut mit den gelben Autos durch die Straßen zu fahren. Ihr habt es geschafft ihr seid mit der GEZ das schlechteste Unternehmen, bravo! Das es überhaupt noch Unternehmen gibt die euch als Spedition nutzen ist mir ein Rätsel.


am 30.06.2015:
Für alle , die planen, rechtlich gegen DHL vorzugehen: Es ist sinnlos. Ich hatte mir mal die AGB's von DHL durchgelesen, weil ich auch klagen wollte. DHL geht zwar bei Annahme von Post mit dem Kunden einen Transportvertrag ein, die Transportfristen bestimmt aber DHL. Wenn die also wochenlang Pause machen wollen, dann ist das eben so. Aber irgendwann muss dann zugestellt werden. Anders ist es bei Expresssendungen, dafür gibt es eine vorgeschriebene Frist, die einzuhalten ist.


gibt Schulnote 6
am 30.06.2015:
Letzte Woche hatte ich beim Kundenservice nachgefragt, ob ich meine 3 Pakete, die seit dem 17.06.15 im Paketzentrum rumnliegen, selbst im Paketzentrum abholen kann. Antwort: " ist aus datenrechtschutzlichen Gründen verboten"! Gestern gegen 10.00 Uhr hatte ich 3 Karten von DHL im Kasten, ich soll meine Pakete im Paketzentrum abholen!!!! Was soll das denn??? 2 Stunden später lautete der Sendestatus aller meiner Pakete: 29.06.15 um 11.43 Uhr ins Zustellfahrzeug geladen, soll am selben Tag zugestellt werden. Natürlich kam kein einziges Paket. Was soll ich denn nun machen. Hinfahren, um zu erfahren, dass meine Pakete fröhlich durch Neustrelitz kutschiert werden, mich dann irgendwann vielleicht erreichen?? Außerdem sind die angegebenen Abholzeiten total kundenunfreundlich: Mo- Fr 10.00- 15.00 Uhr. Viele Leute kommen in dieser Zeit ihrer geregelten Arbeit nach und können sich den Luxus eines Streiks nicht leisten. Was passiert mit den Paketen, die man trotz Aufforderung nicht abholen kann, obwohl Porto für Transport durch DHL bezahlt wurde? Gehen die zurück an den Absender? Was bekommen die Leute, die tatsächlich in der Lage sind ihre Pakete abzuholen? Porto zurück und ein gelbes DHL- Tshirt als Dank, dass man selbst Postler spielt? Warum wurden nur die Abholforderungen in die Briefkästen geworfen, aber keine Post, die inzwischen schon die 3. Woche irgendwo im Frachtzentrum rumliegt? Wäre damit die Postfrau überlastet gewesen? Ach, Ihr tut mir ja soooo leid, ihr armen Postler. Schönes Wetter und nicht arbeiten dürfen!
Wäre toll, wenn sich mal jemand aus der Führungsetage des Frachtzentrums diese Kommentare durchlesen und reagieren würde - im Sinne der Kunden!!!!


am 30.06.2015:
Schweinerei,hoffentlich werden alle Arbeitslos.ihr Verbrexxer


gibt Schulnote 6
am 30.06.2015:
Der letzte Dreck! Ich bitte inzwischen jeden, bei dem ich bestelle, dass es mit einem anderen Versandunternehmen geliefert wird! Und werde es auch in Zukunft tun. Von mir aus sollen die alle arbeitslos werden! Den gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro werden auch die Penner bekommen, die zu allem Übel auch noch oft zu blöd sind auszuliefern, wenn sie mal nicht streiken. Also sind die selbst mit Mindestlohn überbezahlt, wenn man das mal an der Leistung misst! Mein Paket bewegt sich jetzt schon den 11. Tag nicht aus Neustrelitz! Dafür verteilen hier andere Postkollegen am Sonntag. Sollen die, die am Sonntag schuften mal lieber die Woche über in Neustrelitz stehen und die Pakete an Selbstabholer rausgeben. Da hätten alle mehr von!


gibt Schulnote 6
am 29.06.2015:
DHL Mitarbeiter immer noch Streik. Bald muss ihr Pyschologe gehen .Ich warte schon Packet.. Ich warte noch bis Mittwoch. Dann gehe ich Anwalt ...


gibt Schulnote 6
am 29.06.2015:
Da wir es selbst nicht abholen dürfen Frage ich mich ob das zur Anzeige gebracht werden kann ... immerhin verweigern die im Moment die Herausgabe von meinem (unserem ) Eigentum!!!
1 Woche warte ich noch dann werde ich das mit einem Anwalt/der Polizei besprechen ... vielleicht hilft es ja wenn dann viele Anzeige erstatten ...


gibt Schulnote 6
am 29.06.2015:
Ich bin es leid zu warten, die Post hat mein bereits bezahltes Eigentum und gibt es nicht mehr heraus. Das ist nicht das einzige, sondern auch zu behaupten, dass 80% ohne Probleme geliefert werden. Als großer Logistikunternehmenr sind sie nicht einmal in der Lage entsprechendes Personal an die Standorte zu schaffen, die seit über 3 Wochen keine Post bekommen. Ich würde mich schämen, denn wer kommt für die Kosten auf? der treue Postkunde!


gibt Schulnote 6
am 29.06.2015:
Die Arbeitsmoral der DHL Mitarbeiter in Neustrelitz ist schon seit Jahren der letzte Husten. Das hat nichts mit dem Streik zu tun. Mir ist wirklich schleierhaft warum diese Niederlassung immernoch besteht. Wenn andere Unternehmen so eine Einstellung gegenüber Kunden haben würden, könnten sie in kürzester Zeit schließen. Es ist eine absolute Schande das DHL vom Kunden bezahlte sehr teure Packete einfach einbehält!!! Meiner Meinung nach stellt dies schon eine Straftat dar. In diesem Sinne - NIE WIEDER DHL - und bitte diese Niederlassung schließen!!!


gibt Schulnote 6
am 29.06.2015:
Die Arbeitsmoral der DHL Mitarbeiter in Neustrelitz ist schon seit Jahren der letzte Husten. Das hat nichts mit dem Streik zu tun. Mir ist wirklich schleierhaft warum diese Niederlassung immernoch besteht. Wenn andere Unternehmen so eine Einstellung gegenüber Kunden haben würden, könnten sie in kürzester Zeit schließen. Es ist eine absolute Schande das DHL vom Kunden bezahlte sehr teure Packete einfach einbehält!!! Meiner Meinung nach stellt dies schon eine Straftat dar. In diesem Sinne - NIE WIEDER DHL - und bitte diese Niederlassung schließen!!!


gibt Schulnote 6
am 29.06.2015:
DHL schafft sich selbst ab... wenn das so weitergeht.
Es ist ja nicht so, dass die Konkurrenz keine Option darstellt. Haben die nicht gesehen wie das mit der Bahn gelaufen ist? Die Fernbus-Unternehmer lachen sich immernoch in den Schlaf.


am 29.06.2015:
Ich maße mir nicht an, zu bewerten, ob der Streik gerechtfertigt ist bzw. wie lange dieser dauern darf. Natürlich bin ich nicht erfreut, dass meine Tochter ihr Geburtstagspaket nicht erhalten hat. Glücklicherweise ist Sie alt genug das zu verstehen. Ich würde hier aber gern auch mal eine Stellungnahme der Arbeitgebervertreter lesen. Z.B. warum Sie nicht in der Lage sind den Streik zu beenden. Am Geld kann es bei den Gewinnen nicht liegen. Wenn Sie also nicht in der Lage sind auf dem Verhandlungsweg Ihren Job zu machen, dann sollten Sie sich auf die richtige Arbeit besinnen und die Zustellung übernehmen. Oder ist Ihnen das zu schlecht bezahlt?


gibt Schulnote 6
am 29.06.2015:
Habe nach drei Wochen mein Paket bekommen eine ältere Dame brachte die Post vielen vielen Dank der Frau den die jungen sind viel zu faul lassen die Leute in stich scheiß ver-di Gewerkschaft rausschmeißen rausschmeißen rausschmeißen